Mittwoch, 16. April 2014

91. Oft zur falschen Zeit: Die häufigsten Fehler beim Blutzuckermessen

[25.11.2013] Beim Blutzuckerselbstmessen werden viele Fehler gemacht, die mit guter Schulung vermieden werden könnten. mehr»

92. S1-Empfehlungen: Schon 15 Themen für Hausärzte

[21.11.2013] Die DEGAM erarbeitet kompakte S1-Handlungsempfehlungen für die Hausarztpraxis. 15 Themen sind bereits online frei verfügbar. mehr»

93. Haftpflicht: CDU-Frauen wollen Hebammen entlasten

[21.11.2013] Die Prämien für die Berufshaftpflichtversicherung von Hebammen steigen und steigen und steigen. Dem soll die neue Regierung entgegen wirken, fordert die Frauen Union der CDU. mehr»

94. KHK-Patienten: Weniger Infarkte nach Grippe-Impfung

[21.11.2013] KHK-Patienten haben ein hohes Risiko für Influenza-Komplikationen. Der Grippeschutz ist bei ihnen mit einer verringerten Infarktrate verbunden. mehr»

95. PJler in Allgemeinmedizin: Auf Tuchfühlung mit dem Hausarzt

[19.11.2013] Matthias Deppert hat das zweite Drittel seines Praktischen Jahres bei einem Hausarzt absolviert - und jede Menge gelernt. Besonders beeindruckt war der Heidelberger vom breiten Spektrum der ärztlichen Aufgaben in einer Allgemeinarztpraxis. mehr»

96. Rachenentzündung: Wann Antibiotika nötig sind

[19.11.2013] Bei akuter Rachenentzündung werden zu oft Antibiotika verschrieben. Mit einem klinischen Score zur Abschätzung des Streptokokkenrisikos lassen sich Antibiotikaverordnungen und Symptome reduzieren, wie eine britische Studie zeigt. mehr»

97. Obstipation: Adäquate Symptomlinderung ist das Ziel

[14.11.2013] Bei einer chronischen Obstipation genügen Lebensstilmaßnahmen, Ballaststoffe und Laxanzien nicht immer, um Beschwerden zu bessern. mehr»

98. Bronchitis: Verfärbter Auswurf kein Zeichen einer bakteriellen Infektion

[14.11.2013] Antibiotika und NSAR sind bei einer einfachen Bronchitis fehl am Platz. Die Erkrankung dauert mit und ohne dieser Behandlung zwei Wochen - so das ernüchternde Ergebnis einer spanischen Studie. mehr»

99. Tipps: So locken Ärzte Männer zur Vorsorge

[14.11.2013] Männer sind häufig Vorsorgemuffel. Wer in seiner Praxis Männermedizin betreiben will, muss den Patienten Präventionsangebote schmackhaft machen. Zusatzqualifikationen können helfen, Patienten in die Praxis zu bringen. mehr»

100. Practica: Kongress zieht junge Ärzte an

[13.11.2013] Die practica bleibt mit 1200 Teilnehmern Europas größter Seminar-Fortbildungskongress für Haus- und Allgemeinärzte. Darauf haben die Leiter Dr. Hans-Michael Mühlenfeld und Dr. Frederik Mader hingewiesen. Bei der 38. mehr»