Freitag, 24. Oktober 2014

21. Kommentar zur Bedarfsplanung: Paragrafenreiten hilft nicht

[29.09.2014] Hausarzt, Apotheke, Lebensmittelladen: Diese Trias gehört immer noch zur traditionellen Grundausstattung einer jeden Gemeinde. mehr»

22. Nanotechnologie: Impfung gelingt durch Eincremen

[29.09.2014] Mit Nanotechnologie können Impfstoffe ohne Nadelstich in den Körper gelangen. mehr»

23. Grippe: Weniger Tote in Heimen mit gut geimpften Pflegern

[29.09.2014] Heimpatienten profitieren davon, wenn ihre Pflegekräfte gegen Grippe geimpft sind. Die Maßnahme verringert das Sterberisiko und auch die Rate an Atemwegsinfektionen, zeigt eine US-Metaanalyse. mehr»

24. Alkoholtherapie: Abschied vom Abstinenz-Dogma

[26.09.2014] Einmal Alkoholiker, immer Alkoholiker - so lautet die Begründung dafür, Abstinenz als einziges legitimes Therapieziel für alkoholabhängige Patienten zu betrachten. Doch die Zeiten und damit die Ziele ändern sich. mehr»
Neue Beiträge zu Fachbereiche

25. Reportage: Die Arbeit der Hausärzte in der Notaufnahme

[26.09.2014] Die Notaufnahme der Medizinischen Hochschule Hannover hat auch eine Hausarztpraxis. Wer geht dahin - und warum? Ein Besuch vor Ort. mehr»

26. Kommentar: Achtung, Nocebo!

[25.09.2014] Wo im klinischen Alltag Placeboeffekte möglich sind, da können auch Noceboeffekte entstehen. Letztere wurden bislang zwar weitaus weniger untersucht, in ihrer Wirkung sind sie aber umso durchschlagender, wie US-Ärzte berichten. mehr»

27. Ärzte-Hopping: Jeder fünfte alte Patient geistert durchs System

[25.09.2014] Volle Wartezimmer, lange Wartezeiten: Eine Ursache dafür kann ungesteuertes Ärzte-Hopping älterer Patienten sein, die im Jahr auf über 50 Kontakte bei mehr als zehn Ärzten kommen. Das belastet auch das Gesundheitssystem. mehr»

28. Influenza: Institute rufen zur Impfung auf

[24.09.2014] Die nächste Grippe-Saison kann wieder stärker ausfallen, warnen Robert Koch-Institut, Paul-Ehrlich-Institut und Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Daher raten sie jetzt mit den Impfungen loszulegen. mehr»

29. DEGAM-Kongress: VERAH könnte Hausärzte noch stärker entlasten

[23.09.2014] Vor allem beim Case-Management chronisch kranker und multimorbider Patienten ist das Leistungspotenzial der VERAH noch nicht ausgeschöpft. Was möglich ist, wurde beim Allgemeinmedizin-Kongress in Hamburg diskutiert. mehr»

30. Kommentar zum Ärztenachwuchs: Für die Allgemeinmedizin drängt die Zeit

[23.09.2014] Gut 20 Jahre ist es her, seit sich ganze sieben wissenschaftliche Mitarbeiter auf den Weg gemacht haben, das Fach Allgemeinmedizin in Deutschland universitär hoffähig zu machen. Mit dabei war damals auch der heutige DEGAM-Präsident Ferdinand M. Gerlach gewesen. mehr»