Freitag, 27. März 2015

51. Interview: Raus aufs Land ist auf jeden Fall vorstellbar

[26.02.2015] Für Konstantin Lieb war es eine wichtige Erfahrung, dass er während des Exzellent-Praktikums Verantwortung übernehmen konnte. Aber auch, dass er ernst genommen wurde. mehr»

52. Interview: Hausärzte sind keine Mediziner "zweiter Klasse"

[26.02.2015] Johannes Gorkotte hat im Praktikum auf dem Land nicht nur viel gelernt, sondern auch Vorurteile abgebaut. Und ein positives Bild vom Landarzt erhalten. mehr»

53. Nachwuchs-Mediziner: So viel Spaß macht Landarzt

[26.02.2015] Vier Ärzte aus Niederbayern zeigen Medizinstudenten, wie viel Spaß sie am Arztleben jenseits der Großstadt haben können. Sie hoffen, dass dadurch der ein oder andere Jung-Arzt den Weg in die Niederlassung auf dem Land findet. mehr»

54. DAK meldet: Immer mehr Übergewichtige in der Klinik

[25.02.2015] Immer mehr Patienten mit starkem Übergewicht in Deutschland müssen stationär behandelt werden, teilt die DAK-Gesundheit mit. Für den Therapiebedarf gibt es verschiedene Gründe. mehr»

55. Kooperation: Ärztenetz ebnet den Weg in die Niederlassung

[25.02.2015] Praxisnetze können mehr als den Austausch unter Ärzten fördern und Behandlungspfade formulieren: Das Wormser Gesundheitsnetz etwa übernimmt für eine Gemeinschaftspraxis die Administration und sorgt so dafür, dass die Niederlassung attraktiver wird. mehr»

56. Radiologie: Die unterschätzte Angst vor der Röhre

[25.02.2015] An der Bochumer Uni sind Radiologen zu einem überraschenden Ergebnis gekommen: Patienten haben vor einer CT- oder MRT-Untersuchung im Schnitt genauso viel Angst wie vor einer Operation. In den Aufklärungsgesprächen wird dies jedoch kaum berücksichtigt. mehr»

57. Impfen: Die Politik sitzt das Masernproblem aus

[25.02.2015] Reflexartig wird nach jedem Masernausbruch nach einer Impfpflicht gerufen. Andere Maßnahmen scheitern seit Jahren am Kompetenz-Gerangel in der Gesundheitspolitik. mehr»

58. Masernwelle: BÄK plädiert für Impfpflicht

[24.02.2015] Die Debatte um eine Impfpflicht wird nach dem Tod eines Kleinkinds immer hitziger. Der Präsident der Bundesärztekammer hat sich vor dem Hintergrund der Masernwelle in Berlin für den Impfzwang ausgesprochen. mehr»

59. Reformwunsch der Medizinstudenten: Früher ran an die Patienten

[24.02.2015] Medizinstudenten wünschen sich einen deutlich früheren Kontakt mit Patienten während ihres Studiums. Außerdem wollen sie mehr Praxisbezug und bundesweit einheitliche Lernziele. Das sind weitere Ergebnisse der Umfrage des Hartmannbundes, an der 7500 Medizinstudenten teilgenommen haben. mehr»

60. Studie: Rolle des Hausarztes muss aufgewertet werden

[23.02.2015] Die hausarztzentrierte Versorgung weist in die richtige Richtung. Ihr Ziel aber hat sie in Deutschland noch nicht erreicht. Auch das zeigt die jüngst diskutierte Studie der Uni Magdeburg. mehr»