Donnerstag, 5. März 2015

71. Allgemeinmedizin in Kiel: Resonanz wächst

[03.02.2015] Ein Jahr nach ihrem Amtsantritt zieht Professor Hanna Kaduszkiewicz eine Zwischenbilanz: Das lange verwaiste Institut an der Christian-Albrechts-Universität sorgt unter ihrer Führung dafür, dass Studierende früh auf Tuchfühlung mit Allgemeinmedizin gehen. mehr»

72. Für Patienten: Kostenfreier Test auf KHK-Risiko im Web

[02.02.2015] Aufklärung über Risikofaktoren von KHK und Herzinsuffizienz seien unerlässlich, erinnert die Deutsche Herzstiftung mit Hinweis auf den Herzbericht 2014. mehr»

73. Gastbeitrag: Honorarverlust im Notfalldienst

[02.02.2015] Wer profitiert von der Reform des Notfalldienstes, und wer verliert? Ein Hausarzt hat das einmal durchgerechnet - und sieht für Vertragsärzte eher Verluste und falsche Anreize. mehr»

74. Schlaganfall: Poster mit Beispielen für Training zwischendurch

[30.01.2015] Ergänzend zur Broschüre "Klassenerhalt - Einfach fit mit dem Übungsband" von Bayer HealthCare gibt es jetzt auch das passende Kurzprogramm: Auf einem Poster im Rahmen der Initiative "Rote Karte dem Schlaganfall". mehr»

75. Bundeswehr: Sanitätsdienst mit "gravierenden Problemen"

[30.01.2015] Aus Sicht des Wehrbeauftragten fehlen der Bundeswehr 300 Ärzte. Problematisch ist auch die PTBS-Versorgung. mehr»

76. Untersuchung: Viele Ärzte tun sich schwer mit Depressionen

[30.01.2015] Depressionen sind eine Herausforderung für den Alltag in der Praxis. Wissenschaftler des Rheingold Instituts haben jetzt Ergebnisse einer Untersuchung zu diesem Thema vorgestellt. mehr»

77. Smartphones und Co.: Patientenkommunikation wird mobil

[30.01.2015] Für die jüngere Generation wird das Smartphone immer mehr zum Kommunikationsmittel Nummer eins. Ärzte sollten diesen Trend nutzen - gute Gründe dafür gibt es einige. mehr»

78. Hausärzteverband: Keine Nachteile für Bayerns AOK-Patienten

[29.01.2015] Im Streit mit der AOK um die HzV rückt der Hausärzteverband Bayern die Patienten in den Fokus. mehr»

79. Polypharmazie: Beratung hilft Patienten und senkt Kosten

[28.01.2015] Werden ältere Patienten, die mindestens fünf Medikamente einnehmen, regelmäßig beraten, dann ist der Effekt durchweg positiv. Das zeigen Erfahrungen mit einem Strukturvertrag in Westfalen-Lippe. mehr»

80. Apothekenberatung: Defizite bei Aufklärung über OTC-Arzneien?

[27.01.2015] Der WDR wirft Apothekern eine schlechte Beratung bei OTC-Käufen vor. Die Offizine wehren sich. mehr»