Dienstag, 31. März 2015

81. Kommentar zum Arztmangel: Wohnortnah - welch Luxus!

[13.02.2015] Ein Mausklick - und der Hausarzt ist in weite Ferne gerückt. Der neue Gesundheitsatlas des baden-württembergischen Sozialministeriums erlaubt einen Blick in die Zukunft, der Patienten und Gesundheitspolitiker gruseln lässt. mehr»

82. Atemwegsinfektionen: Deutschland ist vergrippt

[13.02.2015] In vielen Teilen Deutschlands gibt es eine hohe Grippe-Aktivität, meldet das Robert Koch-Institut. Zum Schutz kann in Risikogruppen die Impfung noch erwogen werden, die volle Wirksamkeit ist aber erst in 14 Tagen zu erwarten. mehr»

83. Baden-Württemberg: Die Wege zum Hausarzt werden weiter

[12.02.2015] Der Gesundheitsatlas Baden-Württemberg illustriert online verschiedene Szenarien zur hausärztlichen Versorgung im Jahr 2030. Erschreckende Botschaft: Der Hausarzt in fußläufiger Entfernung wird vielerorts passé sein. mehr»

84. Berlin: Masern-Ausbruch dauert an

[12.02.2015] Bis zum 4. Februar wurden in Berlin bereits 412 Masernkranke registriert. Das Landesamt für Gesundheit und Soziales rät dringend zur Impfung. mehr»

85. Grippewelle rollt: Hausärzte rüsten sich

[12.02.2015] Grippale Erkrankungen gehen um in Deutschland. In den Praxen ist daher besonders an Montagen viel los. Doch die Ärzte sind vorbereitet, wie eine Umfrage der "Ärzte Zeitung" zeigt. mehr»

86. Rheuma-Liga: Online-Rat zu Seltenen Erkrankungen

[12.02.2015] Die Rheuma-Liga bietet zum Tag der Seltenen Erkrankungen am 28. Februar ein Online-Expertenforum für Betroffene mit seltener rheumatischer Erkrankung. Das Expertenforum läuft bis zum 7. März 2015. mehr»

87. Diabetes: Gute Blutzucker-Werte beugen der Impotenz vor

[12.02.2015] Die beste Therapie, um bei Diabetes eine beginnende Erektionsstörung zu stoppen, ist eine gute Blutzuckereinstellung. mehr»

88. Kommentar zum Dauersitzen: Nicht Kranksitzen!

[12.02.2015] Sitzen, sitzen, sitzen. Gesessen wird im Auto oder in der S-Bahn auf dem Weg zur Arbeit und dann vor allem im Büro. Abends ist man erschöpft und sitzt wieder: vor dem Fernseher. Der Körper fällt während eines achtstündigen Arbeitstages in einen Zustand, der einem Koma nicht unähnlich ist. mehr»

89. Vernachlässigtes Risiko: Dauersitzen macht krank

[12.02.2015] Wer viel sitzt, hat ein höheres Risiko für Herz-Erkrankungen, Krebs, Diabetes und frühen Tod. Selbst Ausgleichssport kann die Risiken nicht ganz kompensieren. mehr»

90. Phytotherapie: Öl-Kombination punktet beim Reizdarm

[11.02.2015] Die hochdosierte Kombination aus Pfefferminz- und Kümmelöl bessert auch Reizdarm-Symptome. mehr»