Mittwoch, 1. Oktober 2014

1. Bluthochdruck: Renale Denervation enttäuscht erneut

[30.09.2014] Nach den ernüchternden Ergebnissen der Studie SYMPLICITY-HTN3 hat die renale Denervationstherapie die Erwartungen an ihre blutdrucksenkende Wirkung erneut nicht erfüllt - diesmal bei Patienten mit moderat erhöhtem Blutdruck. mehr»

2. Unfall: Weniger Schwerverletzte sterben

[26.09.2014] In den letzten Jahren ist die Sterberate schwerverletzter Unfallopfer in der Klinik um die Hälfte gesunken - auf unter 10 Prozent. mehr»

3. Endoprothetik: Bochumer Klinik zertifiziert

[25.09.2014] Die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum wurde kürzlich von unabhängigen Gutachtern als bislang einzige Klinik der Region als "Endoprothetik-Zentrum" zertifiziert. mehr»

4. Ästhetische Medizin: Botulinumtoxin-Trend hält an

[25.09.2014] Brustvergrößerungen bleiben in Deutschland die beliebtesten Schönheitseingriffe. Aber Behandlungen mit Botulinumtoxin holen auf: Erstmals rutschen sie in die Top 3, gleich hinter Lidstraffungen. mehr»
Neue Beiträge zu Fachbereiche

5. Neue Technik: Mehr Sorgfalt bei Uterus-Op

[24.09.2014] Eine neue Op-Technik soll es künftig ermöglichen, bei minimal-invasiven Eingriffen am Uterus Gewebe stets komplett entnehmen zu können. mehr»

6. Ausbildung: Chirurgen warnen vor "Medizinstudium light"

[22.09.2014] Der Berufsverband der Deutschen Chirurgen sieht die medizinische Forschung in Gefahr. Schuld daran seien unter anderem die viel kritisierten privaten Medical Schools. mehr»

7. Endoprothetik: Chirurgen sehen gute Qualität der Indikation

[19.09.2014] Die Indikationsstellung für Hüftendoprothesen ist nach Auffassung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie kontinuierlich verbessert worden. mehr»

8. Westküstenklinikum: Chirurgie erhält Zuschlag für Sicherstellung

[18.09.2014] Kassen müssen der Klinik rückwirkend für das Jahr 2012 einen Zuschlag in Höhe von 1,5 Millionen Euro zahlen. Das hat die Schiedsstelle festgelegt. mehr»

9. Kommentar zur OECD-Länderstudie: So schlau wie zuvor

[17.09.2014] Es gibt massive Unterschiede in der Häufigkeit bestimmter Operationen zwischen den OECD-Ländern und zwischen ihren Regionen. Das hat eine OECD-Studie zum Vergleich von regionalen Variationen in 13 Ländern ergeben. Diese Variationen werden auf 416 Seiten ausführlich vorgestellt. mehr»

10. OECD-Länderstudie: Große Schwankungen bei Op-Zahlen

[16.09.2014] In den OECD-Ländern fallen die Op-Zahlen regional sehr unterschiedlich aus. Teils aus medizinischen Gründen, teils aber auch ungerechtfertigt, sagen die Autoren. mehr»