1.  Fortbildung: Einladung zum 9. Ortho Trauma Update

[22.02.2017] Am 24. und 25. März geht das Ortho Trauma Update bereits in die 9. Runde. Veranstaltungsort ist das Langenbeck-Virchow-Haus in Berlin.  mehr»

2.  Fortbildung: Einladung zum diesjährigen Hepato Update

[20.02.2017] Am 19. und 20. Mai geht das Hepato Update in die 6. Runde. Veranstaltungsort ist die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften in Berlin.  mehr»

3.  Prothese: Künstlicher Arm bald so gut wie biologischer

[17.02.2017] Eine Armprothese so zu bewegen wie das eigene Fleisch und Blut Forscher aus London und Göttingen sind dem einen wichtigen Schritt näher gekommen.  mehr»

4.  EuGH-Urteil zu Implantaten: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld

[16.02.2017] Im Skandal um minderwertige Brustimplantate können Frauen nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) kaum noch auf Schmerzensgeld vom TÜV Rheinland hoffen.  mehr»

5.  Migräne: Apoplex-Risiko nach Op erhöht

[15.02.2017] Migränepatienten haben kurz nach einer Operation ein deutlich erhöhtes Schlaganfallrisiko. Das hat eine prospektive Registerstudie ergeben.  mehr»

6.  Osteoporosefraktur: Frühe Vertebroplastie lindert Schmerz

[15.02.2017] Schmerzen durch frische Osteoporose-assoziierte Wirbelkörperfrakturen lassen sich mit einer Vertebroplastie besser lindern als mit einer Scheinbehandlung.  mehr»

7.  Urologie: Bei Hypospadie lohnt sich frühe Urethroplastik

[13.02.2017] Möglichst in den ersten eineinhalb Jahren operieren: In einer aktuellen Analyse traten Op-Komplikationen und Harnwegsprobleme bei späteren Hypospadie-Korrekturen deutlich häufiger auf.  mehr»

8.  Riesen-Geschwulst: Chirurg entfernt 59 Kilo schweren Tumor

[09.02.2017] Ein Chirurg in den USA hat einem Patienten einen 59 Kilo schweren Tumor entfernt. Nach der Operation in der vergangenen Woche sei Roger Logan wieder auf dem Wege der Besserung, teilte eine Sprecherin des Krankenhauses im kalifornischen Bakersfield mit.  mehr»

9.  Achillessehnenriss: Kraftverlust nach konservativer Therapie

[06.02.2017] Nicht bei allen Patienten mit einem Riss der Achillessehne ist die konservative Behandlung optimal. Mögliche Folge: ein Kraftverlust im Fuß.  mehr»

10.  Forschung: Lassen sich Aneurysmen im Gehirn mit Arzneien stabilisieren?

[02.02.2017] Die Neurochirurgische Klinik der Uni Mannheim konnte eine umfangreiche Forschungsförderung für eine klinische Studie der Phase III zur pharmakologischen Stabilisierung von Aneurysmen des Gehirns einwerben.  mehr»