Ärzte Zeitung, 18.02.2004

Myfortic vor Marktzulassung

BASEL (eb). Novartis Pharma teilt mit, daß der Zulassungsantrag für sein neues Immunsuppressivum Myfortic mit dem Wirkstoff Mycophenolat-Natrium erfolgreich das Verfahren zur gegenseitigen Anerkennung in 17 europäischen Ländern durchlaufen hat.

Das Präparat ist geeignet zur lebenslangen Zusatztherapie in Kombination mit Ciclosporin und Kortikoiden zur Prävention der akuten Abstoßung von allogenen Nierentransplantaten bei erwachsenen Patienten. Die Marktzulassung wird in den kommenden Monaten erwartet.

Topics
Schlagworte
Chirurgie (3321)
Organisationen
Novartis (1508)
Wirkstoffe
Ciclosporin (189)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »