Ärzte Zeitung, 31.01.2005

Tips für den Alltag mit einer Spenderniere

NEU-ISENBURG (eb). Patienten, die eine Spenderniere erhalten, haben nach der Transplantation eine Menge zu beachten. Informationen dazu hat der Bundesverband für Gesundheitsinformation und Verbraucherschutz e.V. (BGV) in zwei kostenlosen Broschüren zusammengestellt.

In dem Heft "Organtransplantation - Niere" werden unter anderem der chirurgische Eingriff und die immunsuppressive Therapie erläutert. Die zweite Broschüre heißt "Leben mit dem neuen Organ" und enthält Informationen zur Nachsorge im Anschluß an die Transplantation.

Bezug: Bundesverband für Gesundheitsinformation und Verbraucherschutz e.V., Gotenstr. 164, 53175 Bonn, www.bgv-transplantation.de

Topics
Schlagworte
Chirurgie (3297)
Krankheiten
Transplantation (2148)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »