Ärzte Zeitung, 21.06.2006

Leberkrankheiten, Transplantation und noch mehr

BONN (eb). Für Patienten mit einer lebensbedrohlichen Leberkrankheit ist die Leber-Transplantation oft die einzige Rettung. Fragen und Ängste bleiben da nicht aus. Wie verläuft die Vermittlung von Spenderlebern? Wie sind die Prognosen? Was ist nach der Transplantation zu beachten?

Antworten finden Betroffene und Interessierte in der kostenlosen neuen Broschüre "Organtransplantation Leber", die der Bundesverband für Gesundheitsinformation und Verbraucherschutz (BGV) in Bonn herausgibt.

Die kostenlose Broschüre gibt es bei: Bundesverband für Gesundheitsinformation und Verbraucherschutz, Gotenstraße 164, 53175 Bonn oder unter www.bgv-transplantation.de

Topics
Schlagworte
Chirurgie (3319)
Krankheiten
Transplantation (2162)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »