Ärzte Zeitung, 06.10.2009

Zum Chirurgie Update geht es diesmal nach Berlin

BERLIN (sir). Die Räume in Wiesbaden sind zu eng geworden - das zweite Chirurgie Update findet am 5. und 6. Februar 2010 in Berlin statt. "Nach dem großen Erfolg unserer ausverkauften Premierenveranstaltung mit über 450 Teilnehmern freuen wir uns, nun zum zweiten Chirurgie Update einzuladen", betonen die vier alten und neuen wissenschaftlichen Leiter: "Aufgrund der herausragenden Resonanz wird das Chirurgie Update 2010 am 5. und 6. Februar in Berlin stattfinden.

Die deutlich größeren Räumlichkeiten ermöglichen hoffentlich allen Interessierten die Teilnahme." Das Chirurgie Update beinhaltet sowohl die Allgemeinchirurgie nach neuer Definition als auch die spezielle Viszeralchirurgie. Somit wendet es sich an alle Chirurgen in Klinik und Praxis. Dabei werden die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse des Vorjahres präsentiert und für den klinischen Alltag ausgewertet. Die Fortbildung wird von der Ärztekammer Berlin mit 16 CME-Fortbildungspunkten zertifiziert.

www.chirurgie-update.com

Topics
Schlagworte
Chirurgie (3263)
med update (103)
Organisationen
ÄK Berlin (243)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So schädlich fürs Herz wie Cholesterin

Depressionen steigern bei Männern das Risiko fürs Herz ähnlich stark wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das ergab eine aktuelle Analyse der KORA-Studie. mehr »

Den Berg im eigenen Tempo erklimmen

Medizinstudentin Solveig Mosthaf fühlt sich im Studium manchmal, als würde sie einen steilen Berg hinauf kraxeln. Sie wünscht sich mehr Planungsfreiheit – und die Möglichkeit, eigene Wege zu gehen. mehr »

Positive HPV-Serologie bringt bessere Prognose

Bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumor ist eine positive HPV-16-Serologie mit einem verbesserten Überleben assoziiert. Das bestätigt jetzt eine US-Studie. Demnach liegt die Wahrscheinlichkeit für ein Fünf-Jahres-Überleben sogar 67 Prozent höher. mehr »