Ärzte Zeitung, 25.07.2016

Großbritannien

Erste Transplantation beider Hände

LEEDS. Großbritanniens erste Transplantation beider Hände ist am Leeds General Infirmary gelungen, meldet BBC. Chris King aus Doncaster hatte vor drei Jahren beide Hände bis auf die Daumen durch einen Unfall an einer Metallpresse verloren. In einem "einzigartigen Verfahren", so der ausführende plastische Chirurg Professor Simon Kay, wurden dem Patienten zwei Spenderhände unterhalb der Daumen transplantiert.

"Soweit ich weiß ist es das erste Mal, dass eine Handtransplantation nicht oberhalb des Handgelenks, sondern innerhalb der Substanz gemacht wurde. Das macht es schwieriger und komplizierter", sagte Kay. Der Patient nannte seine neuen Hände "besser als einen Lottogewinn, denn man fühlt sich wieder ganz." (mmr)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »