11.  Wundversorgung: Die Crux mit der Ziffer 200

[22.05.2017] Der Verband nach GOÄ-Nummer 200 ist zwar neben operativen Leistungen und den Leistungen der Wundversorgung von der Berechnung ausgeschlossen. Es gibt aber Ausnahmen, und diese sollten Ärzte kennen, wollen sie kein Honorar verschenken.  mehr»

12.  Chirurgie: Kammern und Fachgesellschaften im Clinch

[19.05.2017] Ist der Facharzt für Allgemeinchirurgie noch zeitgemäß? Darüber ist ein heftiger Streit entbrannt.  mehr»

13.  Notfallmedizin: Chirurgen rüsten sich für den Terrorfall

[19.05.2017] Verblutende Schwerverletzte, begrenzte Ressourcen ein Terroranschlag verlangt Chirurgen einiges ab. Ein neuer Kurs soll sie darauf vorbereiten.  mehr»

14.  Gefahr in der Küche: Mediziner warnt vor "Avocado-Hand"

[11.05.2017] Ein Londoner Chirurg behandelt wöchentlich mehrere Patienten, die sich beim Avocado-Schneiden verletzen. Darum fordert er einen Warnhinweis.  mehr»

15.  Endoprothesen: Vor Op mit Chlorhexidin waschen!

[10.05.2017] Lässt sich das Infektionsrisiko bei Hüft- und Knieprothesen senken, wenn die Patienten vor dem Eingriff Chlorhexidin-Waschungen vornehmen? Zumindest bei Rezidivoperationen könnte das Sinn machen.  mehr»

16.  40 Dioptrien: Forscher korrigieren extreme Fehlsichtigkeit mit künstlicher Linse

[09.05.2017] Spezialisten der Universitätsmedizin Mainz haben mit 40 Dioptrien die nach eigenen Angaben weltweit stärkste Linse zur Korrektur eines extremen Sehfehlers implantiert. Üblicherweise liegt die Grenze für serienmäßig gefertigte Linsen bei 12 Dioptrien.  mehr»

17.  Magenverkleinerung: Bald normale Therapieoption für Diabetiker?

[08.05.2017] Bariatrische Chirurgie ist auch langfristig eine besonders wirksame antidiabetische Therapie. Sie sollte Typ-2-Diabetikern künftig häufiger angeboten werden, wird gefordert.  mehr»

18.  Chronische Divertikulitis: Wann sollte der Chirurg ran?

[01.05.2017] Der Verlauf einer Divertikulitis ist individuell sehr unterschiedlich. In der Regel führt bei akutem Schub eine konservative Therapie zur Abheilung; nur selten muss operiert werden.  mehr»

19.  Rezidiv bei Morbus Basedow: Op, Radiatio oder Pharmaka?

[01.05.2017] Etwa jeder zweite Patient mit einem Morbus Basedow entwickelt nach der initialen Thyreostatikatherapie ein Rezidiv. Dann stellt sich die Frage nach der Art der definitiven Therapie.  mehr»

20.  Diabetischer Fuß: Versorgung in Zentren erspart Amputationen

[30.04.2017] Sobald erste Zeichen eines Diabetischen Fußsyndroms vorliegen, ist Interdisziplinarität unerlässlich, um Amputationen zu verhindern.  mehr»