Montag, 21. April 2014

31. Varizenblutung: Plädoyer für portokavalen Shunt

[05.03.2014] Bei der Notfalltherapie von Patienten mit Leberzirrhose und akuten Ösophagusvarizenblutungen lassen sich mit einem portokavalen Shunt sehr gute Ergebnisse erzielen. Im Vergleich zu Patienten mit transjugulärer intrahepatischer portosystemischer Shunt-Anlage (TIPS) leben die Patienten viel länger. mehr»

32. Kardiologie: Bio-inspirierter Klebstoff für Kinderherzen

[04.03.2014] Forscher entwickeln einen chirurgischen Klebstoff, der die Korrektur angeborener Herzfehler bei Kindern wesentlich erleichtern könnte. Insekten, die visköse und hydrophobe Sekrete produzieren, haben Ideen dafür geliefert. mehr»

33. Neustadt in Holstein: Schön Klinik weiht neues OP-Zentrum ein

[26.02.2014] Das Land Schleswig-Holstein übernahm zehn Millionen Euro der Investitionssumme. mehr»

34. Ambulante Op: Frühe Kontrolle zur Verhinderung schwerer Wundinfektionen

[25.02.2014] Infektionen machen nur etwa ein Siebtel der Probleme aus, die nach einem ambulanten Eingriff eine erneute medizinische Behandlung erfordern. Doch eine frühere Wundkontrolle könnte diese Quote aber möglicherweise weiter senken. mehr»

35. Operationen: Bei Diabetikern ist einiges zu beachten

[24.02.2014] Fast jeder dritte stationäre Patient leidet an Diabetes mellitus. Somit kommt die Krankheit im Krankenhaus weit öfter vor als in der Allgemeinbevölkerung. Zudem haben viele Patienten Begleit- und Folgeerkrankungen, etwa Herz-, Nieren- oder Leberkrankheiten, die den Klinikaufenthalt verursachen. mehr»

36. MRE: Chirurgen fordern stärkeren Kampf gegen Klinikkeime

[24.02.2014] Der Berufsverband Deutscher Chirurgen (BDC) hat vor einer steigenden Zahl von Nosokomialinfektionen gewarnt. Auf seinem Kongress in Nürnberg forderte der Verband schärfere Gesetze. "Das neue Infektionsschutzgesetz reicht nicht aus", teilte der BDC mit. mehr»

37. Laparoskopie: CO2-Insufflation kann zu Kopfe steigen

[24.02.2014] Infolge der CO2-Einleitung steigt bei einer Laparoskopie außer dem Druck im Bauchraum möglicherweise auch der im Hirn. Dabei können für Patienten mit Kopfverletzungen gefährlich hohe Werte erreicht werden. mehr»

38. Abrechnung: Zusammenarbeit mit Operateuren kann sich lohnen

[19.02.2014] Auch nicht selbst operierende Vertragsärzte können postoperative Behandlungspauschalen nach ambulanten Operationen außerhalb des Budgets abrechnen. Das kann bei guter Zusammenarbeit mit einem Operateur durchaus ein interessantes Tätigkeitsfeld auch für Hausärzte sein. mehr»

39. Klinikaufnahmen: 7,5 Millionen Notfälle im Jahr 2012

[18.02.2014] Platz 2 für die Notfälle: Im Jahr 2012 waren 7,5 Millionen stationäre Aufnahmen Notfälle. mehr»

40. Katzenbisse: Tierliebe mit Folgen

[17.02.2014] Frauen mittleren Alters sind offenbar besonders häufig Opfer irritierter Katzen. Sie stellen einer US-Studie zufolge mehr als zwei Drittel der Patienten, die wegen Bissverletzungen der Hand zum Teil sogar stationär versorgt werden müssen. mehr»