Samstag, 1. November 2014

51. Chemnitz: Neues ambulantes Kompetenzzentrum Hernienchirurgie

[06.08.2014] Die Chirurgische Gemeinschaftspraxis Dr. Dietrich Meißner und Solveig Unger in Chemnitz ist als Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie durch die deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Visceralchirurgie und die Chirurgische Arbeitsgemeinschaft Hernienchirurgie zertifiziert worden. mehr»

52. Ambulante Op: Ruf nach Fallpauschalen

[05.08.2014] Der EBM lässt kaum eine sinnvolle betriebswirtschaftliche Kalkulation des ambulanten Operierens zu. Diese Ansicht vertrat Dr. Guntram Fischer, Leiter Medizinische Prozesse und Betrieb im Klinikum Kempten, vor Kurzem auf dem 2. WissensTransferTag der Hochschule Neu-Ulm (HNU). mehr»

53. Knieprothesen: 90 Prozent halten länger als 20 Jahre

[01.08.2014] Der Einsatz von Knieprothesen ist für Professor Henning Windhagen, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie ein Beispiel dafür, dass die Qualität der Patientenversorgung in Orthopädie und Unfallchirurgie in Deutschland zur internationalen Spitze gehört. mehr»

54. Nierentransplantation: Lebendspende in Heidelberg schlägt Wellen

[30.07.2014] Die Universitätsklinik in Heidelberg steht wegen einer Nierentransplantation in der Kritik. Am Ende war ein Patient gestorben. mehr»

55. Brustvergrößerung und Co: Plastische Chirurgie ist weiblich

[30.07.2014] Knapp neun von zehn Behandlungen bei Schönheits-Chirurgen werden von Frauen nachgefragt, so eine aktuelle Studie. mehr»

56. Orthopädie: So bleibt der Stützverband trocken

[30.07.2014] Schnell ist es passiert: Ein Patient nach einer Fraktur geht dusch oder baden - und schon ist der Castverband nass. Dabei gibt es einfache Tricks, mit denen sich das vermeiden lässt. mehr»

57. Gedächtnisleistung: Kein Argument gegen nötige Anästhesien

[24.07.2014] Kinderchirurgen wehren sich gegen aktuelle Negativ-Berichte über Anästhesien bei Kleinkindern. mehr»

58. Bedarfsplanung: Chirurgen warnen vor Enteignung

[21.07.2014] Die Forderung des Sachverständigenrates im Gesundheitswesen, die KVen sollten in Gebieten mit 200 Prozent Versorgungsgrad und mehr Arztpraxen aufkaufen müssen, hat den Bundesverband Niedergelassener Chirurgen (BNC) auf den Plan gerufen. mehr»

59. Operationen: Bei vielen Patienten bleiben Schmerzen

[16.07.2014] Chronische Schmerzen nach einer Operation sind offenbar kein seltenes Phänomen. Wie Ärzte der Uni Witten-Herdecke berichten, klagen zwei Jahre nach dem Eingriff knapp 15 Prozent der Patienten unter Dauerschmerzen, die auf die Op zurückzuführen sind. mehr»

60. Leitartikel: Weltmeister im OP? Mehr Licht, bitte!

[16.07.2014] Trotz eines aktuellen Gutachtens: Warum Kliniken in Deutschland Op-Weltmeister sind, bleibt im Dunkeln. Aufklärung war nie das Ziel der Untersuchung zur Mengenentwicklung. Doch für ihre Pro-Forma-Studie hat die Selbstverwaltung 90.000 Euro versenkt. mehr»