Samstag, 23. August 2014

81. OP-Pflegekräfte: Operation bloß nicht im eigenen Haus!

[20.03.2014] Alle zwei Jahre veröffentlicht das Zentrum für Gesundheitswirtschaft der Frankfurter Fachhochschule sein "OP-Barometer". Es zeigt: Viele Pfleger in deutschen Operationssälen sind mit ihrem Beruf nicht glücklich. mehr»

82. Drei Kugeln im Kopf: Vom Maidan in den Berliner OP

[20.03.2014] Für manche deutsche Ärzte sind die Geschehnisse um den Maidan Platz in der Ukraine nicht weit weg. Acht Verletzte kamen zur Behandlung nach Berlin. Einer von ihnen mit drei Schrotprojektilen im Kopf. mehr»

83. Chirurgen fordern: Ultraschall-Screening auf Bauchaortenaneurysma!

[18.03.2014] Die Chirurgen fordern eine gesetzliche Ultraschall-Untersuchung zur Früherkennung von Bauchaortenaneurysmen für alle Männer ab dem 65. Lebensjahr sowie für besonders gefährdete Personengruppen. mehr»

84. Gastbeitrag: Neue Transparenz für die Transplantation

[18.03.2014] Organspende und Transplantation haben Vertrauen verloren in Deutschland. Die Transplanteure wollen es zurückgewinnen. Wie bessere Qualifikation, Transparenz und ein Register das schaffen können, erläutert Professor Björn Nashan von der DTG im Gastbeitrag. mehr»

85. Transplantation: Chirurgen fordern Reform der Organspende

[12.03.2014] Viele Patienten sind zu schwach für eine Transplantation, weil sie zu lange auf ein Organ warten müssen, bemängelt der Berufsverband der Deutschen Chirurgen. Daher müssten die Kriterien zur Organspende überarbeitet werden. mehr»

86. Orthopädie/Unfallchirurgie: Oskar-Medizinpreis ist ausgeschrieben

[11.03.2014] Dieses Jahr wird der Oskar-Medizinpreis auf dem Gebiet der Orthopädie/Unfallchirurgie ausgeschrieben. mehr»

87. Antibiotika-Prophylaxe: Fünf-Punkte-Plan gegen Wundinfektionen

[10.03.2014] Um die Zahl der Wundinfektionen zu senken, aber gleichzeitig unnötigen Antibiotikagebrauch zu verhindern, haben Experten einen Fünf-Punkte-Plan aufgestellt. Der Plan soll auf dem 131. Chirurgenkongress in Berlin vorgestellt werden. mehr»

88. Syrische Kliniken: Metallstangen als Art Narkosemittel

[10.03.2014] Katastrophale Zustände in syrischen Kliniken: Wie eine US-Hilfsorganisation berichtet, werden Menschen vor der Op mit Metallstangen bewusstlos geschlagen - weil schlichtweg das Narkosemittel fehlt. mehr»

89. Hoffnung auf Genesung: Timoschenko zur Behandlung in der Charité

[09.03.2014] Prominente Patientin in der Charité: Julia Timoschenko wird aktuell dort behandelt. Nach drei Bandscheibenvorfällen während ihrer Haft könne sich die ukrainische Präsidentschaftskandidatin derzeit nur mit Rollator fortbewegen, informiert Charité-Chef Einhäupl. Es herrscht aber große Zuversicht, mehr»

90. Neue Untersuchungstechnik: Lichtstrahlen machen Seh- und Gefühlszentren sichtbar

[06.03.2014] Eine neue Untersuchungstechnik, die mit Lichtstrahlen Hirnaktivität misst und in Bilder umwandelt, könnte Tumoroperationen am Gehirn künftig noch sicherer machen. mehr»