1. Repigmentierung: Zellen vom Po helfen Vitiligo-Patienten

[24.06.2016] Mit der Transplantation von Zellen aus der Glutealregion lassen sich bei Vitiligo-Patienten langfristige Erfolge erzielen. Vor allem Menschen mit segmentaler Vitiligo helfen Ärzte einer Studie zufolge damit. mehr»

2. Teenager-Qual Akne: Macht´s die Milch?

[20.06.2016] "Milch macht müde Männer munter"... und auch Pickel? US-Forscher glauben: Täglich Milch trinken kann Akne auslösen - allerdings wohl nur bestimmte Sorten. mehr»

3. Natürliche Killerzellen: Ansatz für neue Therapie bei Melanome?

[14.06.2016] Menschen mit der Vitiligo-Erkrankung haben ein geringeres Risiko an Melanomen zu erkranken. Forscher glauben, diese Krankheit könnte man dazu nutzen, auch bei Nicht-Vitiligo-Patienten diese zu verhindern. mehr»

4. Heller Hautkrebs: Dermatologen fordern mehr Schutz für Arbeiter

[10.06.2016] In einer Debatte im Europaparlament setzt sich die europäische Spitzenorganisation der Dermatologen für schärfere Schutzpflichten der Arbeitgeber ein. Denn sie befürchten eine Zunahme des hellen Hautkrebses bei Arbeitnehmern, die im Freien tätig sind. mehr»

5. Kontaktallergie: Wo Nickel im Alltag noch so steckt

[02.06.2016] Viele Menschen reagieren auf Nickel allergisch. Um die Betroffenen zu schützen, hat die Europäische Union eine Richtlinie erlassen - doch womöglich zu wenige Gegenstände im Visier, wie eine schwedische Untersuchung zeigt. mehr»

6. Fall-Kontroll-Studie: Hidradenitis suppurativa geht aufs Herz

[01.06.2016] Patienten mit Hidradenitis suppurativa / Akne inversa haben ein erhöhtes Risiko für kardiovaskuläre Komplikationen. mehr»

7. Nach Gürtelrose: Mehr Herzinfarkte und Schlaganfälle

[01.06.2016] Nach einer Infektion mit Herpes zoster ist das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall über Monate hinweg erhöht. mehr»

8. Onychomykosen: Was bringt der CO2-Laser zusätzlich zur topischen Therapie?

[31.05.2016] Die topische Therapie bei Onychomykosen hat mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen. Womöglich hilft die unterstützende Laser-Behandlung, sie zu überwinden. mehr»

9. Krebsrisiko: Auch bei wenigen Muttermalen zur Vorsorge!

[27.05.2016] Viele Nävi bedeuten auch ein erhöhtes Melanomrisiko. Allerdings lohnt sich die Hautkrebs-Vorsorge auch für Menschen mit wenigen Muttermalen: Denn sie entwickeln oft größere Tumoren. mehr»

10. Forschung: Nickel verursacht im Mund selten Allergien

[20.05.2016] Nickel löst bei Kontakt mit der Haut bekannterweise häufig entzündliche Reaktionen aus. Die Mundschleimhaut hingegen zeigt sich gegenüber dem Metall erstaunlich tolerant. mehr»