1.  Welt-Down-Syndrom-Tag: Trisomie-21-Diagnose führt meist zur Abtreibung

[21.03.2017] Es ist ein merkwürdiger Gegensatz: Menschen mit Down-Syndrom sind auf Plakaten und bei Kampagnen etwa für mehr Inklusion sehr präsent dabei gibt es immer weniger von ihnen. Nicht nur in Deutschland.  mehr»

2.  Künstliche Befruchtung: Harte Arbeit lässt Eizellen schwinden

[17.03.2017] Je mehr schwere Lasten Frauen im Beruf bewegen müssen, umso weniger Eizellen lassen sich für eine künstliche Befruchtung gewinnen. Der inverse Zusammenhang ist bei hohem BMI und bei Frauen über 37 noch deutlicher.  mehr»

3.  Zika: Behörden in Miami warnen vor Samenspende

[16.03.2017] Die Gesundheitsbehörden von Miami warnen Frauen, die mittels Samenspende schwanger werden möchten, vor Risiken. Möglicherweise sei Sperma, das vor Juni 2016 gespendet wurde, mit dem Zika-Virus infiziert.  mehr»

4.  Experten fordern: Kontrolle der Schilddrüse in den Mutterpass!

[16.03.2017] Fast die Hälfte der Schwangeren leidet an einer mangelhaften Jodversorgung. Dabei wäre das Problem leicht zu beheben, meinen Experten.  mehr»

5.  News online: Krebs im Urogenitaltrakt

[15.03.2017] Highlights des "Genitourinary Cancers Symposium 2017" in Orlando sind ab sofort online abrufbar: Fünf deutsche Urologen stellen auf www.asco-direct-gu.  mehr»

6.  Extrem Frühgeborene: Bessere Chancen ohne Schäden

[15.03.2017] In den vergangenen Jahren ist der Anteil der extrem Frühgeborenen, die ohne Störungen der neurologischen Entwicklung überleben, leicht gestiegen. Das lassen die Ergebnisse einer US-Studie über mehr als eine Dekade vermuten.  mehr»

7.  Forschung: Schwangerschaft fördert hochpathogene Grippeviren

[14.03.2017] Die Immunantwort von Schwangeren bei Grippe fördert schwere Krankheitsverläufe und neue, hochvirulente H1N1-Stämme.  mehr»

8.  Schwangere: Auf Jodversorgung achten!

[13.03.2017] In der Schwangerschaft erhöht sich der tägliche Jodbedarf deutlich. Allen Schwangeren sollte daher eine Jodsupplementation angeboten werden.  mehr»

9.  Destatis: Zahl der Schwangerschaftsabbrüche gesunken

[09.03.2017] Die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche nahm 2016 gegenüber dem Vorjahr leicht ab. Die meisten Frauen waren unter 35 Jahren.  mehr»

10.  Forschung: Zika-Viren bauen Wirtszellen zu "Virus-Fabriken" um

[09.03.2017] Zika-Viren bauen die infizierte Zelle so um, dass dort "Fabriken" zur massenhaften Vermehrung der Viren entstehen. Diese Befunde könnten neue Ansätze zur Behandlung bringen.  mehr»