Ärzte Zeitung, 17.11.2004

Sprechstunden für Mädchen bei Frauenärzten

AACHEN (eb). Das Unternehmen Grünenthal hat mit Unterstützung der Ärztlichen Gesellschaft zur Gesundheitsförderung der Frau die Initiative Mädchen-Sprechstunde gestartet.

Das Anliegen der Initiative ist es, Gynäkologen dabei zu unterstützen, sich noch stärker als bisher als kompetente Ansprechpartner für Mädchen zu etablieren. Das kann etwa durch speziell zugeschnittene Beratungsangebote wie wöchentliche Spezialsprechstunden gelingen.

Begleitmaterialien gibt es bei: Grünenthal GmbH, Geschäftseinheit Gynäkologie, 52099 Aachen, Fax: 0241 / 569 -11 12, Stichwort: Initiative Mädchen-Sprechstunde, oder maedchensprechstunde@grunenthal.de

Topics
Schlagworte
Gynäkologie (5523)
Pädiatrie (8565)
Organisationen
Grünenthal (31)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »