Ärzte Zeitung, 01.09.2005

Neues Angebot für kinderlose Paare

DÜSSELDORF (iss). Das Düsseldorfer Universitätsklinikum hat ein neues Zentrum für Reproduktionsmedizin der Öffentlichkeit vorgestellt. Im "UniKid" kooperieren alle Bereiche, die an der Behandlung ungewollt kinderloser Paare beteiligt sind.

"Zehn Ärzte der unterschiedlichen Disziplinen, ein Biologe als Laborleiter und weitere Mitarbeiterinnen am Empfang und im Labor stehen zur Verfügung", so Koordinator Dr. Jan-Steffen Krüssel. Nach Angaben der Universität werden alle sinnvollen Behandlungsmöglichkeiten des unerwünschten Kinderwunsches in der Einrichtung angeboten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »