Arzt Online, 10.10.2005

Interaktive Website für Teenager auf dem Weg zur Frau

Eine Website auf junge Mädchen zuzuschneiden, ist nicht ganz einfach. Dem Pharma-Unternehmen Wyeth, einem Anbieter von oralen Kontrazeptiva, ist es mit "Leilas Haus" recht gut gelungen.

Im Erdgeschoß des Hauses, durch das sich die Besucherin mit der Maus bewegt, ist eine Gynäkologenpraxis. Dort gibt es reichlich Informationen zu Kontrazeption und Frausein.

Außerdem wird durchaus amüsant erklärt, was ein Mädchen bei seinem ersten Gynäkologenbesuch erwartet. Im Obergeschoß kann der Teenager dann mit Leila direkt in E-Mail-Kontakt treten, etwa mit Problemen wie: "Peter findet meine Brüste zu klein". Leilas Antworten sind angemessen: "Peter ist ein Idiot". (gvg)

www.leilas-haus.de

Topics
Schlagworte
Gynäkologie (5496)
Organisationen
Wyeth (342)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »