Ärzte Zeitung, 18.05.2007

BUCHTIPP DES TAGES

Über die weibliche Brust im Bilde

Ein Fünftel der Krankheitsbilder machen vier Fünftel des Klinikalltags aus. Nach diesem Prinzip sind die Bände der Pareto-Reihe Radiologie des Thieme-Verlags gestaltet. So auch das Buch "Mamma" von Professor Uwe Fischer und Dr. Friedemann Baum aus Göttingen.

Geordnet nach Diagnosen werden darin typische Befunde aus der Bildgebung auf jeweils einer Doppelseite dargestellt. Unter "Fibrosiertes Fibroadenom" finden die Leser etwa auf der linken Buchseite eine Kurzdefinition des Krankheitsbildes, gefolgt von den typischen Sonografie-, Mammografie- und MR-Mammografie-Befunden. Auf der gegenüberliegenden rechten Buchseite befinden sich die zugehörigen Abbildungen. Zudem gibt es kurze Beiträge zur Klinik, zu Therapien und Differenzialdiagnosen.

Diagnostische Methoden wie Feinnadelaspiration und Biopsie werden in einem gesonderten Kapitel vorgestellt. Hinzu kommt ein Kapitel zur Nomenklatur, zu Befunden und Auswertungskriterien bei den einzelnen Verfahren.
(ner)


Uwe Fischer, Friedemann Baum: Pareto-Reihe Radiologie Mamma, Thieme-Verlag 2007, 242 Seiten, kartoniert, Preis: 49,95 Euro, ISBN 978-3-13-137231-4

Topics
Schlagworte
Gynäkologie (5524)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »