Ärzte Zeitung, 01.09.2008

Fast jede dritte Geburt erfolgt per Sectio

NEU-ISENBURG (ikr). Der Anteil der Kaiserschnittentbindungen an allen Entbindungen im Krankenhaus ist in den vergangenen zehn Jahren in Deutschland weiter gestiegen.

Von insgesamt 652 642 Frauen, die 2006 in einem Krankenhaus entbunden haben, wurde bei fast 29 Prozent eine Sectio vorgenommen. 1996 lag dieser Anteil noch bei 18 Prozent. Das teilt die Techniker Krankenkasse (TK) in Frankfurt am Main mit. Eine Sectio kostet im Mittel 2600 Euro, eine vaginale Entbindung 1580 Euro.

Lesen Sie dazu auch:
Kaiserschnitt auf Wunsch hat Schattenseiten

Topics
Schlagworte
Gynäkologie (5524)
Organisationen
TK (2282)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »