Samstag, 20. Dezember 2014

1. Antibiotika in der Schwangerschaft: Höheres Asthmarisiko fürs Kind?

[19.12.2014] Die Einnahme von Antibiotika in der Schwangerschaft steht im Verdacht, das Asthmarisiko des Kindes zu erhöhen. Eine schwedische Studie liefert jetzt neue Daten, die Klarheit bringen könnten. mehr»

2. IvF bei Unverheirateten: Union gegen Bezahlung durch Kassen

[18.12.2014] Die Grünen wollen Unverheiratete und gleichgeschlechtliche Paare Eheleuten gleichstellen. Die Union lehnt den Vorstoß ab, die SPD hingegen signalisiert Sympathie für das Anliegen. mehr»

3. Embryonen-Streit: EU-Gericht stärkt Biotechnologie-Unternehmen

[18.12.2014] Unbefruchtete Eizellen, die sich nicht zu einem Menschen entwickeln können, sind nach EU-Recht nicht als menschliche Embryonen anzusehen. Das hat der Gerichtshof der EU heute entschieden. mehr»

4. Eierstockkrebs: Was ist die beste Therapie im Frühstadium?

[18.12.2014] Seit Langem gibt es Unstimmigkeiten darüber, welche Behandlung bei Frauen mit Ovarialkarzinom im Frühstadium die richtige ist. Jetzt gibt es neue 10-Jahres-Daten, die Klarheit bringen könnten. mehr»

5. Geburten: Erhöhtes Asthma-Risiko bei Kaiserschnittskindern

[17.12.2014] Kinder, die per Kaiserschnitt zur Welt gekommen sind, sind gefährdeter für immunbedingte Krankheiten wie Asthma oder Allergien. Das haben dänische Wissenschaftler herausgefunden. mehr»

6. Schwesig: Kassen sollten IvF komplett bezahlen

[16.12.2014] Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) plädiert dafür, bei der Finanzierung der künstlichen Befruchtung zum Rechtsstand vor 2004 zurückzukehren. mehr»

7. 2014: Immer weniger Abtreibungen

[16.12.2014] In Deutschland werden immer weniger Abtreibungen vorgenommen, meldet das Statistische Bundesamt. Minderjährige Schwangere stellen dabei eine kleine Minderheit. mehr»

8. Ovarialzyste: Sono hilft bei der Abklärung

[16.12.2014] Ovarialzysten vor den Wechseljahren lassen sich mittels Ultraschall zuverlässig beurteilen. mehr»

9. Neuer Fußboden: Eine Gefahr für Schwangere?

[16.12.2014] Ein neuer Fußboden im Wohnumfeld von Schwangeren erhöht das Risiko für Atemwegsbeschwerden bei Kleinkindern, wie eine aktuelle Studie zeigt. Grund sind Ausdünstungen des Materials. mehr»

10. Krebs in der Schwangerschaft: Welche Folgen hat eine Chemo?

[12.12.2014] Tumorkrankheiten in der Schwangerschaft sind zwar selten, generell kann eine Schwangere jedoch an jeder nur denkbaren Krebsform erkranken. Dass eine Schwangerschaft kein Hindernis für eine adäquate Tumortherapie ist, belegen neue Studiendaten. mehr»