1. Krebs: Olaparib punktet beim Ovarial-Ca

[23.09.2016] Die Erhaltungstherapie mit dem PARP-Inhibitor Olaparib verbessert das Gesamtüberleben von Patientinnen mit platinsensiblem Ovarialkarzinom-Rezidiv erheblich. Besonders stark profitieren Frauen mit BRCA-Mutation. Rund 15 Prozent der Patientinnen sind "Superresponder" und werden bereits mindestens mehr»

2. Mikronährstoffe: Lückenhafte Versorgung

[22.09.2016] Die Jodversorgung in Deutschland zeigt Lücken, und selbst bei Vitamin C gibt es Mängel. Die Ernährung deckt den Bedarf an Mikronährstoffen häufig nur unzureichend. mehr»

3. Muttermilch: Die Amme aus der Flasche

[22.09.2016] Nicht alle Mütter können stillen: Ein alter Trend erlebt deshalb wieder Aufwind: Frauenmilchbanken. Der Bedarf gerade in den Frühgeborenenzentren ist größer als das Angebot. mehr»

4. Umstrittener Schweinegrippe-Impfstoff: Wohl keine Gefahr für Ungeborene

[22.09.2016] Impfen während der Schwangerschaft ist oft ein heikles Thema. Auch die Sudienlage zum umstrittenen Impfstoff Pandemrix®, der während der Schweinegrippe im Jahr 2009 eingesetzt wurde, war lange unklar. Mit Forschungsergebnissen aus Schweden ändert sich das nun. mehr»

5. Brustkrebs: Endosialin fördert die Metastasierung

[20.09.2016] Wissenschaftler vom Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) haben gemeinsam mit Londoner Kollegen entdeckt, dass das Protein Endosialin eine Schlüsselrolle bei der Metastasierung von Brustkrebs spielt (Cancer Res. mehr»

6. Juristentag: Vorschläge für die Regelung der Familie 2.0

[19.09.2016] Der Deutsche Juristentag hat weitreichende Änderungen im Familienrecht vorgeschlagen. mehr»

7. Vater, Mutter, Kind: Juristentag rührt am Fortpflanzungsrecht

[15.09.2016] Durch die Reproduktionsmedizin muss Familie neu definiert werden. Aus Sicht des Juristentags hat das deutsche Familienrecht Patina angesetzt. mehr»

8. Nach Schwangerschaft: Rektusdiastase führt nicht zu Kreuzweh

[14.09.2016] Jede dritte Frau weist noch ein Jahr nach einer Schwangerschaft eine Rektusdiastase auf. Diastasen sind aber offenbar nicht vermehrt mit Kreuzschmerzen verbunden. mehr»

9. Frühchen: Mit Nabelschnurblut gegen Hirnschäden

[14.09.2016] Stammzellen, durch die Nase Frühgeborener verabreicht, könnten Hirnschäden mildern. mehr»

10. Schwangerschaften: Zahl der Abbrüche steigt leicht

[12.09.2016] Die Zahl der Abtreibungen in Deutschland ist in der ersten Jahreshälfte leicht gestiegen. Insgesamt ließen bis Ende Juni rund 51 200 Frauen einen Schwangerschaftsabbruch vornehmen, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte. mehr»