Freitag, 24. Oktober 2014

91. Mammografie plus Tomosynthese: Beim Brustkrebs-Screening mehr Treffsicherheit

[08.07.2014] Mit digitaler Mammografie plus Tomosynthese werden mehr Karzinome entdeckt als bei der herkömmlichen Bildgebung. mehr»

92. Online: Tipps zum Thema Sexualität nach Krebs

[07.07.2014] Die Deutsche Krebsgesellschaft gibt Betroffenen und Interessierten Tipps zum Thema "Sexualität nach Krebs". mehr»

93. Kita in Essen: Hebamme berät Familien zu Gesundheit

[07.07.2014] In einer Essener Kita soll eine Hebamme die Entwicklung von Kindern fördern. Mehrere Betriebskassen kofinanzieren das Projekt. mehr»

94. Reproduktionsmedizin: Was heißt hier noch Familie?

[03.07.2014] Vater, Mutter, Kind - gilt das heute noch? Die Reproduktionsmedizin eröffnet immer neue Optionen - und die ethische Debatte hinkt hinterher. Was heute noch Familie bedeutet, ist längst nicht mehr verbrieft. mehr»

95. "Pille danach": Dispute um Abortraten und Aufklärung

[02.07.2014] In Deutschland wird die Debatte über eine Entlassung der "Pille danach" (Levonorgestrel) aus der Rezeptpflicht erbittert geführt. Andere Länder haben sie schon hinter sich. mehr»

96. Qualitätsinstitut: Bundesrat bittet erneut

[02.07.2014] Die Länder wollen einen Fuß in der Tür des Qualitätsinstituts haben - einmal abgeblitzt sind sie schon. mehr»

97. Pro und Contra: "Pille danach" - Verschreibungspflicht ja oder nein?

[02.07.2014] Über die Freigabe der "Pille danach" aus der Verschreibungspflicht tobt seit Monaten ein Streit. Heute hört der Gesundheitsausschuss des Bundestags dazu Experten an. Wir dokumentieren zwei Meinungen, fassen die Anträge und Stellungnahmen der Sachverständigen zusammen und liefern einen Überblick mehr»

98. Ovarial-Ca: Bevacizumab bald dritte Indikation?

[01.07.2014] Der Ausschuss für Humanmedizin (CHMP) der EMA empfiehlt die Zulassung von Bevacizumab (Avastin®) für die Therapie bei platinresistentem Ovarial-Ca-Rezidiv. mehr»

99. Heilwesennetzwerks RM: Neue Genossenschaft will Haftpflichtprämien bändigen

[01.07.2014] Das in Gründung befindliche "Heilwesennetzwerk RM" will Versicherungen, wie sie für Angehörige der Heilberufe typisch sind, durch gebündelten Einkauf günstiger machen. mehr»

100. Ärztin fordert: Genetische Beratung für Kinderlose

[30.06.2014] Wenn der Kinderwunsch bei Paaren unerfüllt bleibt, hat das oftmals genetische Gründe, sagen Reproduktionsmediziner auf ihrem Jahreskongress. Sie regen eine genetische Beratung für Kinderlose an. mehr»