Mittwoch, 1. Juli 2015

11. Rheumatoide Arthritis: Jede Schwangerschaft ist anders

[19.06.2015] Forscher haben die Daten von 27 Frauen mit RA ausgewertet, die zwei Kinder zur Welt gebracht hatten. mehr»

12. Uterusmyom: Langfristige Therapie mit Ulipristalacetat

[18.06.2015] Die Europäische Kommission hat Esmya® 5 mg Tabletten (Ulipristalacetat) zur Langzeit-Intervall-Therapie (LIT) von mittleren bis starken Symptomen bei Gebärmutter-Myomen zugelassen. Dies hat das Unternehmen Gedeon Richter mitgeteilt. mehr»

13. Wochenbett-Depression: Macht Plazenta-Essen wieder happy?

[18.06.2015] Ein kurioser Trend findet offenbar immer mehr Anhänger: das Verspeisen der Plazenta. Das soll frischgebackene Mütter vor Depressionen schützen. Belegbar ist das nicht. Vielen schmeckt's trotzdem - im Web wimmelt es von Rezepten. mehr»

14. Südafrika: Mann zeugt nach Penis-Transplantation Kind

[16.06.2015] Bis zu 250 Männern muss allein in Südafrika jährlich der Penis amputiert werden, schätzen Experten. Einer von ihnen bekam vor einigen Monaten den Penis eines Spenders transplantiert - offenbar äußerst erfolgreich. mehr»

15. Künstliches Brustgewebe: Hoffnung auf den Durchbruch bei Brustkrebs

[16.06.2015] Münchner Forschern ist es erstmals gelungen, Brustdrüsengewebe in der Petrischale zu züchten. Das soll dabei helfen, die Entstehung von Krebs besser zu verstehen - und neuen Medikamenten den Weg ebnen. mehr»

16. Für ganz Europa gültig: Neue Leitlinie für sicheren Sex

[15.06.2015] Eine neue europäische Leitlinie soll die Bekämpfung sexuell übertragbarer Krankheiten erleichtern. Bisher gehen die Länder sehr unterschiedlich mit diesem Thema um. mehr»

17. Brustkrebs: Methode weist Tumor über Urin nach

[12.06.2015] Forscher der Klinik für Frauenheilkunde des Uniklinikums Freiburg haben einen Ansatz entwickelt, Brustkrebs anhand von Urinproben nachzuweisen. mehr»

18. Gynäkologie: "Versorgungssituation für Migrantinnen ist eine Katastrophe"

[12.06.2015] Viele Migrantinnen fallen bei der gynäkologischen Vorsorge durchs Raster. Sie kommen erst zum Arzt, wenn sie Schmerzen haben - und dann ist es mitunter zu spät. Wie können sie besser erreicht werden? mehr»

19. Krebs: Wie eine HPV-Impfung auch Jungen nützt

[12.06.2015] Werden Mädchen gegen HPV geimpft, profitieren auch Jungen davon: Bestimmte Krebsarten lassen sich beim männlichen Nachwuchs dadurch wirksamer verhindern. mehr»

20. Zervixkrebs: Urintest als Alternative zum Abstrich?

[11.06.2015] Ein Urintest auf humane Papillomaviren könnte die übliche Früherkennungsuntersuchung auf das Zervixkarzinom ergänzen. Er soll vor allem Frauen erreichen, die nicht zum Gynäkologen gehen. mehr»