Freitag, 25. April 2014

31. Haftpflicht: Gröhe verspricht Besserung für Hebammen

[14.03.2014] Hoffnung für Deutschlands Hebammen: Minister Gröhe verspricht ein Einlenken von Versicherern und Kassen - und bringt neue Gruppentarife ins Gespräch. mehr»

32. Berufshaftpflicht: Gröhe kündigt Hilfe für Hebammen an

[13.03.2014] Die Berufshaftpflichtversicherung für Hebammen in der Geburtshilfe wird immer teurer, viele Versicherer bieten keine Tarife mehr an. Bundesgesundheitsminister Gröhe will kurzfristig einen Ausweg finden. mehr»

33. Sport und Ernährung: Studie startet zu Brustkrebs und Ovarial-Ca

[12.03.2014] Helfen Sport und Ernährung bei erblichem Brust- und Eierstockkrebs? Das wird jetzt in einer Studie an der Medizinischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) untersucht, wie die Universität mitteilt. mehr»

34. Auf dem Markt: Langzeitkontrazeption im Kleinformat

[11.03.2014] Langzeitkontrazeption ist unkompliziert. Seit März 2014 steht ein neues LNG-IUS zur Verfügung. mehr»

35. Frankfurt: Solidaritätsbekundung für freiberufliche Hebammen

[10.03.2014] Mehrere Hundert Hebammen und Mütter haben in Frankfurt für die Zukunft freiberuflicher Geburtshelferinnen demonstriert. mehr»

36. Oldenburg: Aus für die Geburtshilfe

[10.03.2014] Nach der Asklepios Klinik Westerland auf Sylt stellt nun auch die Sana Klinik Ostholstein an ihrem Standort Oldenburg die Geburtshilfe ein. Der Grund: die dramatisch sinkende Geburtenzahl. mehr»

37. DKG: Oft mehrere Brustkrebsfälle in einer Familie

[10.03.2014] Bei einem Viertel aller an Brustkrebs erkrankten Frauen treten vermehrt Brustkrebsfälle in der Familie auf. Dies kann auf eine genetische Ursache hinweisen. Aber nur in 5 bis 10 Prozent aller Brustkrebsfälle lässt sich ein krankheitsauslösendes Gen nachweisen, teilt die Deutsche Krebsgesellschaft mehr»

38. BGV: Infos für Frauen mit schwacher Blase

[07.03.2014] Rund sechs Millionen Menschen in Deutschland haben eine Blasenschwäche, zwei Drittel von ihnen sind Frauen. mehr»

39. Israelische Studie: Nicht mehr Fehlgeburten nach Schmerzmittelanwendung

[07.03.2014] Gibt es mehr Fehlgeburten bei Schwangeren, die zuvor Schmerzmittel eingenommen haben? Offenbar nicht, wie eine israelische Studie mit NSAR zeigt. mehr»

40. GenoGyn: Frauenärzte gehen gegen IGeL-Bashing vor

[06.03.2014] Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) stehen zu Unrecht am Pranger der Medien und Kassen. Davon geht zumindest die frauenärztliche Berufsgenossenschaft GenoGyn aus. mehr»