Mittwoch, 3. September 2014

31. TSH-Screening für Schwangere: Kein Ende der Diskussion in Sicht

[05.08.2014] Beim gezielten TSH-Screening von Schwangeren etwa mit positiver Familienanamnese oder Struma ist die Rate entdeckter klinischer oder subklinischer Hypothyreosen gleich groß wie bei generellem TSH-Screening. Ein Großteil der Frauen mit erhöhten TSH-Werten würde nicht entdeckt, ergab eine mehr»

32. "Pille danach": Punktsieg für Befürworter der Freigabe

[01.08.2014] Die Union ist dagegen: Ein Notfallkontrazeptivum ist "kein Smartie", sagt sie und will an der Rezeptpflicht festhalten. Genauso wie viele Ärzte - sie verweisen auf die gewichtsabhängige Wirkung. Doch jetzt rüttelt die EMA an diesem Argument. mehr»

33. Mamma-Ca: Das Abtasten der Brust bleibt wichtig

[31.07.2014] Die klinische Untersuchung durch den Arzt und die Selbstuntersuchung haben nach wie vor einen hohen Stellenwert in der Diagnostik von Zweitkarzinomen nach Mamma-Ca. mehr»

34. Unter Verdacht: Hebamme war bereits in Hessen auffällig

[30.07.2014] In München soll eine Hebamme versucht haben, vier werdende Mütter umzubringen. Sie soll auch in einer hessischen Klinik bereits auffällig geworden sein. mehr»

35. Hebamme unter Verdacht: UKSH lässt Entbindungen untersuchen

[29.07.2014] Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) wird "rein vorsorglich" eine umfassende Prüfung aller Entbindungen vornehmen, an denen die Hebamme beteiligt war, mehr»

36. Mammografie-Screening: Merkblatt wird überarbeitet

[28.07.2014] Einladung und Merkblatt zum Mammografie-Screening sollen überarbeitet werden. Das hat der Unterausschuss Methodenbewertung des Gemeinsamen Bundesausschuss beschlossen. mehr»

37. Mordverdacht im Kreißsaal: Hebamme in München verhaftet

[24.07.2014] Eine Münchner Hebamme ist wegen des Verdachts auf vierfachen versuchten Mord im Kreißsaal verhaftet worden. Sie soll Müttern bei Sectiones Heparin verabreicht haben. mehr»

38. Kommentar zum Mamma-Screening: Sprecht miteinander!

[22.07.2014] Es ist gut, dass es neuen Schwung in der Debatte um den Nutzen eines flächendeckenden Mammografie-Screenings gibt. Denn das systematische Screening muss dringend neu bewertet werden. mehr»

39. Sana Kliniken: Geburtshilfe in Ostholstein macht dicht

[22.07.2014] Die Sana Kliniken Ostholstein haben die endgültige Schließung ihrer Geburtshilfe in Oldenburg zum 1. August bekräftigt. Vorgesehen ist eine Bündelung der Geburtshilfe in Eutin. Diesen Beschluss fasste die Geschäftsführung in Absprache mit der Konzernführung trotz öffentlicher Proteste. mehr»

40. Geburtshilfe: Kampagne fordert sozialisiertes Versicherungsrisiko

[22.07.2014] In einer gemeinsamen Kampagne fordern mehrere Akteure in Baden-Württemberg, das Versicherungsrisiko bei einer Geburt solle künftig von der Gesellschaft getragen werden. mehr»