Freitag, 27. März 2015

41. Depression: Werden die Weichen schon im Mutterleib gestellt?

[06.02.2015] Ein Projekt soll klären, ob Immunreaktionen während der Schwangerschaft das Depressionsrisiko des Kindes beeinflussen. mehr»

42. Mitochondrienspende: Ein Experiment mit ungewissem Ausgang

[06.02.2015] In Großbritannien ist die gesetzlich geregelte Zulassung der Mitochondrienspende nicht mehr fern. Aber niemand kann negative Folgen für die Kinder - und deren Kinder - vollkommen ausschließen. mehr»

43. Nutzenbewertung: Bundesrat will beim AMNOG nachjustieren

[05.02.2015] Beim häufigen Streitthema Vergleichstherapie soll auch das Wort der Zulassungsbehörden zählen. mehr»

44. Mitochondrien-Spende: Sieg über ethische Bedenken

[05.02.2015] Als erstes Land der Welt hat Großbritannien die Mitochondrien-Spende erlaubt. In einer Debatte ohne Fraktionsdisziplin setzten sich die Abgeordneten durch, die die Chancen des Verfahrens betonen. Ärzteverbände reagierten zurückhaltend. mehr»

45. Pharmakotherapie: Neue Wege in der Therapie bei Krebs

[04.02.2015] "Fortschritte in der Krebsmedizin haben höchste Priorität", betont der vfa zum Welt-Krebstag. mehr»

46. Prostitutionsgesetz: Kondompflicht ja, Mindestalter nein

[04.02.2015] Der Weg für das von der Koalition geplante Gesetz zum Schutz von Prostituierten ist offenbar frei. Laut Medienberichten haben sich Union und SPD auf Grundzüge eines Gesetzentwurfs geeinigt. mehr»

47. Klinik in Polen: Angeblich falsche Eizelle befruchtet

[04.02.2015] Eine Frau in Polen, die mit einer In-vitro-Befruchtung ihren Kinderwunsch erfüllen wollte, hat Medienberichten zufolge ein "fremdes" Kind ausgetragen. mehr»

48. Mitochondrien-Spenden: Großbritannien erlaubt "Drei-Eltern-Babys"

[04.02.2015] Als einziges Land der Welt hat Großbritannien erlaubt, dass bei einer befruchteten Eizelle eines Elternpaares die mitochondriale Erbsubstanz der Frau durch die einer anderen weiblichen Eizelle ersetzt wird. Die Methode soll verhindern, dass schwere Erbkrankheiten weitergegeben werden. mehr»

49. Mamma-Screening: Etwa jede zweite Frau nimmt teil

[03.02.2015] Die Teilnahmequote beim Mammografie-Screening ist zwar leicht von 53,7 auf 55,9 Prozent gestiegen. Sie liegt aber immer noch weit unter dem in der europäischen Leitlinie empfohlenen Zielwert von 70 bis 75 Prozent. Das zeigt der neue Evaluationsbericht. mehr»

50. Kontinenzstörungen: Webseite für Patienten

[03.02.2015] Unter www.actreen.de stellt das Unternehmen B. Braun eine neue Website mit Informationen zum intermittierenden Katheterismus und Actreen®-Programm für Betroffene zur Verfügung. mehr»