41. Pille danach: Frauenärzte kritisieren Apotheker

[21.03.2016] Frauenärzte werfen Apothekern vor, Frauen über die Wirkung der Pille danach nicht ausreichend aufzuklären. mehr»

42. KBV-Statistik: Etwas mehr Ärzte

[17.03.2016] Deutschland hat im vergangenen Jahr Vertragsärzte und -psychotherapeuten hinzugewonnen, berichtet die KBV. Trendy bleiben in der Ärzteschaft Teilzeit-Jobs und Anstellungen. mehr»

43. In neuer Form: Leitline zu Vulvakarzinom aktualisiert

[16.03.2016] Die Leitlinie "Vulvakarzinom und seine Vorstufen, Diagnostik und Therapie" wurde überarbeitet und in neuer Form veröffentlicht, heißt es in einer Mitteilung der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie (AGO). mehr»

44. Babynahrung: Fertigmilch verändert die Darmflora

[15.03.2016] Neugeborene, die mit der Flasche gefüttert werden, haben eine andere Darmflora als Säuglinge, die gestillt werden. Das offenbart eine Studie aus dem Libanon. mehr»

45. Servicematerial: Infos zur Impfung gegen Harnwegsinfekt

[14.03.2016] Eine Impfung kann die Zahl rezidivierender Harnwegsinfektionen senken. Der Hersteller bietet zum Thema eine Website und Patienten-Broschüren an. mehr»

46. HPV: Impfung lohnt vor dem 17. Lebensjahr

[11.03.2016] Eine frühzeitige Impfung gegen humane Papillomviren (HPV) bietet den besten Schutz vor Zervixkrebsvorstufen. Das bestätigen schwedische Registerdaten. mehr»

47. Abtreibungen: Zahl weiter rückläufig

[10.03.2016] Die Zahl der Abtreibungen in Deutschland sinkt weiter. Im vergangenen Jahr seien rund 99. mehr»

48. Brustamputation: Entscheidung oft zu früh gefällt?

[10.03.2016] Aus Angst vor Krebs ließ sich US-Schauspielerin Angelina Jolie vorsorglich beide Brüste amputieren - viele Frauen folgten ihrem Beispiel. Doch nicht immer stimmt der Gentest. mehr»

49. Afrika: Vaginalring bietet Frauen Schutz vor HIV

[09.03.2016] Bei Frauen, die einen Vaginalring mit Dapivirin trugen, gab es 27 Prozent weniger HIV-Infektionen als bei Frauen ohne diesen Ring. mehr»

50. Frauenärzte: Anstieg logisch erklärbar

[09.03.2016] Der Berufsverband der Frauenärzte hat die Darstellungen der Techniker Krankenkasse (TK) zurückgewiesen, Krankenhäuser rechneten Kaiserschnitt-Geb mehr»