Freitag, 22. Mai 2015

41. Merck: Online-Sprechstunde bei unerfülltem Kinderwunsch

[08.04.2015] Zum kostenlosen "Kinderwunsch-Chat" am 13. Mai 2015von 19:00 bis 21:00 Uhr lädt das Unternehmen Merck Serono ein. mehr»

42. Niedersachsen: Kaiserschnitt nur im Notfall

[08.04.2015] Niedersachsens Gesundheitsministerin Cornelia Rundt (SPD) hat sich dafür ausgesprochen, Kaiserschnitte nur im Notfall vorzunehmen. mehr»

43. Brustkrebs: 15 neue Risikogene entdeckt

[08.04.2015] 20 Jahre nach der Entdeckung der Gene BRCA1 und BRCA2 ist es einem internationalen Forscherteam gelungen, neue genetische Risikofaktoren für die Entstehung von Brustkrebs zu entdecken. mehr»

44. "Pille danach": Huml warnt vor sorglosem Umgang

[07.04.2015] Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml warnt vor einem sorglosen Umgang mit der "Pille danach". mehr»

45. Vivantes Neukölln: 800 Frühchen seit 2005

[07.04.2015] Mehr als 30 .000 kleine Berliner habenseit 2005 im Mutter-Kind-Zentrum am Vivantes-Klinikum in Neukölln das Licht der Welt erblickt. Das Zentrum feierte jetzt zehnjähriges Bestehen. mehr»

46. Online und gedruckt: Rote Liste® 2015 ist jetzt erhältlich

[02.04.2015] Die Daten der Rote Liste® 2015 sind ab sofort digital und in Buchform verfügbar, teilt die Rote Liste® Service GmbH mit. Die Arzneimittelinformationen stehen 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche zur Verfügung. mehr»

47. Wechseljahre: Nur Hitzewallungen typisch

[01.04.2015] Ein Forscherteam des Uniklinikums Dresden unter der Leitung von Professor Kerstin Weidner, Direktorin der Klinik und Poliklinik für Psychotherapie und Psychosomatik, hat herausgefunden, dass lediglich Hitzewallungen typisch für die hormonellen Umstellungen vor und nach der Menopause sind. mehr»

48. Für Frauen bis 20: "Pille danach" auf Kassen-Kosten

[31.03.2015] Der Bundesrat hat ein Publikumswerbeverbot für die "Pille danach" erlassen. Im Heilmittelwerbegesetz wurde in Paragraf 10 Absatz 2 ein entsprechender Passus eingefügt. Zugleich stimmte die Länderkammer einer Änderung des Sozialgesetzbuchs V zu. mehr»

49. Urteil: Familie trägt Kosten für schwangeres Au-Pair-Mädchen

[31.03.2015] Wer Au-pair-Mädchen beschäftigt, muss für unvorhergesehene Kosten aufkommen, auch wenn er getäuscht wurde. Das hat das Düsseldorfer Verwaltungsgericht vor Kurzem dem Gastvater eines Au-pair-Mädchens aus Peru klar gemacht. mehr»

50. Geburtenstatistik: Weltweit werden mehr Jungen geboren

[31.03.2015] International gesehen kommen etwas mehr männliche als weibliche Babys auf die Welt, zeigt eine aktuelle Untersuchung. Das Ungleichgewicht kommt zustande, weil im Verlauf einer Schwangerschaft mehr ungeborene Mädchen sterben. mehr»