61.  Zervixkrebs: Einladung zum Screening erfolgreich

[06.09.2016] Wer Einladungsschreiben für das Screening auf Zervixkrebs verschickt, erhöht die Teilnehmerrate deutlich. Das geht aus den Ergebnissen der MARZY-Studie im Raum Mainz hervor.  mehr»

62.  Zika: WHO hält am globalen Notstand fest

[05.09.2016] Zika breitet sich in immer mehr Ländern aus. Der im Februar von der WHO erklärte internationale Zika-Notstand könne unter anderem wegen des Auftauchens des Virus in Singapur, Guinea-Bissau und anderen Ländern nicht aufgehoben werden, sagte der Vorsitzende des WHO-Notfallkomitees David Heymann von  mehr»

63.  Schwangerschaft: Mehr Sport, weniger Not-Kaiserschnitte

[05.09.2016] Schwangere, die sich körperlich ertüchtigen, brauchen seltener eine Notsectio als Schwangere ohne Training. Das geht aus einer norwegischen Studie hervor.  mehr»

64.  Infektionen: Krebs durch Impfung und Screening oft vermeidbar

[01.09.2016] Viele Malignome haben ihren Ursprung in einer Infektion. Dabei schwankt der Anteil infektionsbedingter Malignome von Land zu Land erheblich. Mehr Prävention sowie frühe Therapien könnten weltweit für Entlastung sorgen.  mehr»

65.  Geschlechtskrankheiten: WHO warnt vor neuen Resistenzen

[31.08.2016] Die weltweit verbreiteten Geschlechtskrankheiten Gonorrhoe, Syphilis und Chlamydiose sind nach UN-Angaben immer schwerer zu bekämpfen. Die Bakterien, die sie auslösen, seien in wachsendem Maße resistent gegenüber Antibiotika, warnte die Weltgesundheitsorganisation am Dienstag.  mehr»

66.  Kulturelle Unterschiede: Verrücktes rund ums Babymachen

[30.08.2016] Wenn sich Nachwuchs ankündigt, dreht sich erst einmal alles um das Neugeborene. Das ist in Frankfurt ebenso der Fall wie in Washington, Peking oder auf einer einsamen Südsee-Insel. Dass dabei jedoch erhebliche kulturelle Unterschiede bestehen, zeigt Nadine Luck in "Die Nabel der Welt".  mehr»

67.  Gegenteiliger Effekt: Robo-Baby macht Lust auf echte Kinder

[26.08.2016] Eigentlich sollten schreiende Babysimulator-Puppen Teenager von Schwangerschaften abhalten. Doch das Gegenteil ist der Fall, fanden nun australische Forscher heraus.  mehr»

68.  Pränataldiagnostik: Der GBA ist der falsche Adressat

[24.08.2016] Der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) wird gerne als "kleiner Gesetzgeber" deklariert. Er hat im Maschinenraum des deutschen Gesundheitswesens eine überragende Bedeutung.  mehr»

69.  Babylotse: Programm wird ausgebaut

[24.08.2016] Familien unterliegen zunehmenden Belastungen: wirtschaftliche Not und Arbeitslosigkeit, fehlende Integration, das Verschwinden von Familienstrukturen, Trennung oder Krankheit der Eltern.  mehr»

70.  Trisomie-Test: GBA appelliert an Kritiker im Bundestag

[23.08.2016] Im Streit um den vorgeburtlichen Trisomie 21-Test hat der Gemeinsame Bundesausschuss den Ball an den Bundestag zurückgespielt.  mehr»