71. Afrika: Vaginalring bietet Frauen Schutz vor HIV

[09.03.2016] Bei Frauen, die einen Vaginalring mit Dapivirin trugen, gab es 27 Prozent weniger HIV-Infektionen als bei Frauen ohne diesen Ring. mehr»

72. Frauenärzte: Anstieg logisch erklärbar

[09.03.2016] Der Berufsverband der Frauenärzte hat die Darstellungen der Techniker Krankenkasse (TK) zurückgewiesen, Krankenhäuser rechneten Kaiserschnitt-Geb mehr»

73. Brustkrebs: Auch das Risiko für Schilddrüsenkrebs ist erhöht

[09.03.2016] Brustkrebs erhöht das Risiko für einen Zweittumor in der Schilddrüse - aber offenbar auch umgekehrt. Das zeigt eine US-Metaanalyse von seit 1966 veröffentlichten Studien. mehr»

74. Kaiserschnitte: Teure Notfall-Operationen nehmen zu

[08.03.2016] Die Krankenhäuser rechnen Kaiserschnitt-Geburten immer häufiger als teure Notfall-Operationen (Op) ab - günstigere geplante Eingriffe werden dagegen seltener. Das zeigt eine Auswertung der TK. mehr»

75. Hitzewallungen in Wechseljahren: Ist Akupunktur wirksamer als Placebo?

[04.03.2016] Akupunktur steht Beschwerden in den Wechseljahren hoch im Kurs. In einer australischen Studie berichteten Frauen nach Akupunktur tatsächlich über weniger Hitzewallungen, aber auch solche nach Scheinakupunktur. mehr»

76. Brustkrebs: Fördert Brustaufbau mit Eigenfett das Rückfallrisiko?

[03.03.2016] Wird die Brust nach einer Krebsoperation mit Eigenfett wieder aufgebaut, erhöht dies nicht das Rückfallrisiko. Doch es gibt eine Ausnahme. mehr»

77. Lustpille für Frauen: Wirkung gering, Nebenwirkungen groß

[02.03.2016] Die Wirkung der seit rund einem halben Jahr in den USA erhältlichen Frauen-Lustpille Addyi ™ (Flibanserin) ist einer Stud mehr»

78. Zika und GBS: Starke Hinweise auf direkten Zusammenhang

[02.03.2016] Einen starken Hinweis auf einen direkten Zusammenhang zwischen einer Infektion mit dem Zika-Virus und dem Guillain-Barré-Syndrom (GBS) liefert eine Analyse französischer Epidemiologen (The Lance mehr»

79. Schwangerschaft: Erhöhen Antidepressiva das Autismus-Risiko fürs Kind?

[02.03.2016] Kinder entwickeln häufiger eine Autismus-Spektrum-Störung, wenn die Mutter im zweiten und/oder dritten Trimenon Antidepressiva eingenommen hat. Mit der Depression der Mutter lässt sich das nicht erklären. mehr»

80. EBM: Gynäkologen dürfen auch Männer behandeln

[29.02.2016] Unter bestimmten Voraussetzungen ist die gynäkologische Behandlung von Männern nicht nur aus fachlicher Sicht legitim, sondern damit auch über EBM abrechenbar. Das hat der Landtag Baden-Württemberg festgestellt. mehr»