1. Behandlung von Infekten: Droht bei Makrolidantibiotika der Hörverlust?

[28.09.2016] Wissenschaftler sehen eher Entzündungen und weniger die dagegen verwendeten Antibiotika als Ursache von Hörschäden. mehr»

2. Großgefäßvaskulitis: Symptome wie bei Mastoiditis

[27.09.2016] Retroaurikuläre Beschwerden, Entzündungsparameter, reduzierter Allgemeinzustand: Der Verdacht auf Mastoiditis lag nahe. War es aber nicht. Das PET-CT wies in die richtige Richtung. mehr»

3. Studiendaten: Phyto löst Sekretstau bei Rhinosinusitis

[12.09.2016] Zur symptomatischen Entlastung bei einer Rhinosinusitis empfiehlt es sich, primär auf Sekretolyse und Entzündungshemmung zu setzen, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens Bionorica SE. mehr»

4. Antibiotika-Resistenzen: Interaktive Datenbank bietet Ärzten Analysemöglichkeit

[07.09.2016] Wollen Ärzte wissen, wie es mit Antibiotika-Resistenzen in ihrer Region aussieht, müssen sie selbst aktiv werden. Umfassende Informationen bietet das Robert Koch-Institut. mehr»

5. Fortbildung: HNO Update feiert 10-Jähriges

[06.09.2016] In diesem Jahr feiert das HNO Update sein 10-jähriges Jubiläum. Veranstaltungen finden in Mainz und Berlin statt. mehr»

6. Praxisstudie: Hydro-Depot hilft bei Halsproblemen

[24.08.2016] In einer Studie punkteten Hyaluronsäure-haltige Tabletten bei Hals- und Stimmproblemen. mehr»

7. Hausmittel im Test: Spülungen oder Dampf bei Rhinosinusitis?

[18.08.2016] Nasenspülungen können bei chronischer oder wiederkehrender Rhinosinusitis die Beschwerden reduzieren. Dampfinhalationen sind weitgehend wirkungslos. mehr»

8. Nasenpolypen: Rezidive seltener unter Furosemid

[12.08.2016] Mit topischer Applikation des Schleifendiuretikums Furosemid via Spray lassen sich Rezidive nasaler Polypen bei chronischer Rhinosinusitis nach endoskopischer Op verhindern (JAMA Otolaryngol Head Neck Surg 2016; online 14. Juli). mehr»

9. Grippaler Infekt: Pflanzliches Arzneimittel bewährt sich erneut in Praxisstudie

[25.07.2016] Eine Praxisstudie bestätigt Sicherheit und gute Compliance bei einer Therapie mit Contramutan® N Saft, eine pflanzliche Arznei mit Extrakt aus der indianischen Heilpflanze Wasserdost. mehr»

10. Weiterentwicklung: Neues SCIT-Präparat mit flexibler Aufdosierung

[08.07.2016] Mit ALK start SQ® für die Pollenallergene Birke, Frühblühermischung sowie Gräsermischung und Roggen hat das Unternehmen ALK sein Portfolio der zugelassenen und wirksamen Präparate für eine subkutane Immuntherapie (SCIT) weiter entwickelt. mehr»