1. Tonsillektomie: Mandeln besser nicht ganz entfernen

[24.06.2016] Werden bei einer kombinierten Adenoidektomie und Tonsillektomie die Tonsillen nur partiell entnommen, hat das für die betroffenen Kinder Vorteile: Erneutes Wachstum von Adenoiden tritt deutlich seltener auf als nach totaler Tonsillektomie. mehr»

2. Gleichgewichtsstörungen im Alter und Schwindel: Vertigo-Symposium Oktober 2016 in Frankfurt/Main

[15.06.2016] "Schwindel interdisziplinär" lautet das Motto des HENNIG-Vertigo-Symposiums vom 7. -9. mehr»

3. Milbenallergie: Mit SLIT bleiben Asthmatiker länger anfallsfrei

[15.06.2016] Asthmatiker, die an einer Hausstaubmilbenallergie leiden, profitieren oft von einer sublingualen Immuntherapie. Mediziner haben zwei Dosierungen getestet: Beide schnitten deutlich besser ab als die Placebo-Dosis. mehr»

4. Menière: Diurese lindert vor allem Schwindel

[08.06.2016] Diuretika scheinen bei M. Menière vor allem den Schwindel zu dämpfen. Auf den Hörverlust haben sie offenbar weniger Einfluss, so eine Analyse alter Daten. mehr»

5. Menière: Diurese lindert vor allem Schwindel

[08.06.2016] Diuretika scheinen bei M. Menière vor allem den Schwindel zu dämpfen. Auf den Hörverlust haben sie offenbar weniger Einfluss, so eine Analyse alter Daten. mehr»

6. Cochlea-Chirurgie: Klee-Preis für innovative Insertionshilfe

[26.05.2016] Der Ingenieur Dr. Jan-Philipp Kobler aus Hannover hat für ein von ihm entwickeltes neues Assistenzsystem zur minimalinvasiven Cochlea-Implantat-Chirurgie den diesjährigen Klee-Preis erhalten. mehr»

7. Pollenallergie: Nicht-Allergene mischen mit

[12.05.2016] Heuschnupfens Helfer: Nicht-allergene Substanzen aus Pollen verstärken die Immunreaktion. mehr»

8. Randomisierte Studie: Kombi punktet bei allergischer Rhinitis

[12.05.2016] Bei saisonaler allergischer Rhinitis mit Nasenschleimhautschwellung hat sich eine Kombination mit Desloratadin und Pseudoephedrinsulfat als effektiv erwiesen. mehr»

9. Allergologie: Kreuzallergien werden immer häufiger

[04.05.2016] Mindestens jeder zweite Pollenallergiker reagiert bereits auf bestimmte Obst- und Gemüsearten. mehr»

10. Broschüre: Damit Heuschnupfen nicht zu Asthma führt

[02.05.2016] Bereits jedes sechste Kind reagiert auf Baum-, Kräuter- oder Gräserpollen allergisch, berichtet das Infozentrum für Prävention und Früherkennung (IPF). Bei einem Drittel der kleinen Allergiker entwickelt sich aus dem Heuschnupfen später Asthma. mehr»