Montag, 24. November 2014

1. Kommentar zu Prostata-Ca: Herzrisiko Hormonentzug

[21.11.2014] In manchen Fällen könnte das Herz darüber entscheiden, ob ein Patient mit Prostatakarzinom von einer hormonablativen Therapie profitiert oder nicht. Der Androgenentzug wirkt sich nicht nur ungünstig auf Gewicht, Insulinsensitivität und Blutfette aus. mehr»

2. Extrem adipöse Jugendliche: Wege der Hilfe

[21.11.2014] Unterstützung bei der Jobsuche: Auch das gehört zu den vorrangigen Zielen bei der Betreuung extrem adipöser Jugendlicher. mehr»

3. COPD: Optimiertes Inhalationssystem

[21.11.2014] In keinem anderen Land gibt es so viele Inhalationssysteme für Asthma- und COPD-Patienten wie in Deutschland. Das erhöht aber auch die Fehlerquote bei der Anwendung. mehr»

4. KHK: EMA-Empfehlungen zu Ivabradin

[21.11.2014] Ein Ausschuss der Europäischen Arzneimittel-Agentur EMA hat nach Abschluss der Bewertung von Ivabradin Empfehlungen ausgesprochen, wie sich potenzielle Risiken bei der Anwendung des Frequenzsenkers in der KHK-Therapie minimieren lassen. mehr»

5. Atemwegserkrankungen: Bessere Prognose bei Lungenfibrose

[21.11.2014] Patienten mit idiopathischer Lungenfibrose (IPF) hatten bis vor Kurzem eine schlechtere Prognose als viele Patienten mit bösartigen Tumorerkrankungen. Dies ändert sich gerade. mehr»

6. Signalweg: Wie das Gehirn das Fettgewebe kontrolliert

[21.11.2014] Das Gehirn steuert nicht nur den Appetit, sondern auch den Energieverbrauch. Ein internationales Forscherteam hat nun den Signalweg entschlüsselt, wie die Uni Bonn mitteilt. mehr»

7. Herz-Kreislauf: Resveratrol im Rotwein hemmt Entzündungen

[21.11.2014] Das in Rotwein enthaltene Resveratrol hemmt die Bildung von Entzündungsfaktoren, die Herz-Kreislauf-Erkrankungen auslösen. mehr»

8. Prostata-Ca: Androgen-Entzug ist bei Herzpatienten riskant

[21.11.2014] Eine Androgen-Deprivation erhöht offenbar die kardiale Sterberate bei Patienten mit Herzinsuffizienz oder nach Herzinfarkt. Doch wie steht es um Männer ohne solche Herzprobleme? mehr»

9. Morbus Crohn: Marker im Stuhl geben Aufschluss über Krankheitsverlauf

[21.11.2014] Die regelmäßige Kontrolle fäkaler Marker kann dabei helfen, Morbus-Crohn-Rezidive frühzeitig zu erkennen - und erspart den Patienten Endoskopien. mehr»

10. Hirnblutung: Angst vor Statinen ist unbegründet

[21.11.2014] Sollte bei Patienten mit Hirnblutung eine bestehende Statinbehandlung fortgesetzt oder beendet werden? Für viele Ärzte in der Akutsituation eine schwierige Frage. Jetzt liefert eine US-Studie eine erste Antwort - im Hinblick auf die Kurzzeit-Prognose. mehr»