Donnerstag, 24. April 2014

1. Bessere Leistungen, weniger Geld: Kardiologie unter Druck

[24.04.2014] Das DRG-System wirke sich fatal auf die kardiologischen Abteilungen in den Kliniken aus, beklagen die Kardiologen auf ihrer Jahrestagung in Mannheim - und rechnen vor: Für identische oder bessere Leistungen gebe es 2014 zehn Prozent weniger Geld als im Vorjahr. mehr»

2. Berlin: Kassen bezahlen Rotavirus-Impfung von Säuglingen

[24.04.2014] Ein neues Impfangebot gibt es für den Nachwuchs in Berlin: Die Krankenkassen bezahlen die Rotavirus-Schluckimpfung von Säuglingen. mehr»

3. Vier Prozent: Wenige Herzinfarkt-Patienten sterben in der Klinik

[24.04.2014] Im Vergleich zu Großbritannien sterben hierzulande nur halb so viele Patienten nach einem Herzinfarkt in der Klinik. Das haben Kardiologen bekannt gegeben. mehr»

4. Kammerflimmern: Herztod-Risiko vor allem am Abend

[24.04.2014] Gemeinhin gelten die Morgenstunden als die Tageszeit, in der Herzinfarkte und Co. gehäuft auftreten. Doch deutsche Forscher zeigen jetzt: bei gefährlichen Kammerarrhythmien trifft diese Regel nicht zu. mehr»

5. Aufklärung: Herzspezialist fordert Schulfach Gesundheit

[24.04.2014] Der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK), Professor Christian Hamm, hat mehr gesundheitliche Aufklärung an den Schulen gefordert. mehr»

6. Kaffeetrinker: Seltener Leberzirrhose durch Alkohol

[24.04.2014] Kaffee schützt die Leber offenbar vor den Folgen von Alkohol und falscher Ernährung: Regelmäßiger Konsum senkt das Risiko, an einer nicht viral bedingten Zirrhose zu sterben. Für Tee gilt das nicht. mehr»

7. Hepatitis-C-Therapie: Ein Prototyp für erfolgreiche Forschung

[23.04.2014] Ohne neue Forschung droht der Medizin irgendwann Stillstand. Doch nicht immer gelingt der Schritt aus der Wissenschaft in die Praxis. Deswegen macht der Internistenkongress "Forschung wird zu Medizin" zum Leitthema. Ein Paradebeispiel dafür sind die neuen Therapien gegen Hepatitis C. mehr»

8. Herzinsuffizienz: DGK fordert mehr Aufmerksamkeit

[23.04.2014] Immer mehr Patienten mit Herzinsuffizienz müssen in Deutschland in Kliniken behandelt werden. Mit Aufklärungs-Aktionen wird daher im Mai für die Früherkennung und die konsequente Behandlung geworben. mehr»

9. Umfrage: Hyperurikämie und Gicht - wie können wir Sie unterstützen?

[23.04.2014] In die Gichtforschung ist frischer Wind gekommen. Nicht nur Rheumatologen und Nephrologen, auch Kardiologen beschäftigen sich mit der Stoffwechselerkrankung. Neue Erkenntnisse sind auch für Allgemeinmediziner relevant. mehr»

10. Diabetes: Jetzt für den SilverStar 2014 bewerben!

[23.04.2014] Initiativen und Projekte für ältere Diabetiker werden für den SilverStar- Förderpreis gesucht. mehr»