Ärzte Zeitung, 29.11.2004

Tinnitus-Kliniken im Überblick

Praktische Tips und Informationen für Patienten mit Tinnitus bietet die Deutsche Tinnitus-Liga. Das ist eine gemeinnützige Selbsthilfeorganisation gegen Tinnitus, Hörsturz und Morbus Menière. Die Tinnitus-Liga hilft bei der Auswahl nützlicher Maßnahmen zur Bewältigung der Ohrgeräusche.

Lesen Sie dazu auch:

Die Liga hat außerdem eine ausführliche Liste von Tinnitus-Kliniken in Deutschland erstellt. Sie alle verfolgen einen psychosomatischen Therapieansatz. Diese Kliniken bieten gute Chancen, die Lebens- und Abreitsfähigkeit bei Ohrensausen deutlich zu verbessern, teilt die Liga mit.

Ständig aktuelle Informationen zu Tinnitus gibt es für Mitglieder der Selbsthilfeorganisation auch über die Zeitschrift "Tinnitus Forum".

Ein weiterer Service: Auf der Homepage der Tinnitus-Liga wird fortlaufend auf Veranstaltungen hingewiesen, die bundesweit zu diesem Thema angeboten werden.

Die Liste der Tinnitus-Kliniken in Deutschland gibt es bei der Deutschen Tinnitus-Liga e.V. für 15 Euro. Weitere Infos und Bestellungen: www.tinnitus-liga.de/Klinik-Wegweiser.htm

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Amazonas-Volk hat die gesündesten Gefäße weltweit

In einer geradezu heroischen Studie haben US-Forscher Eingeborene der Amazonas-Region zur Calcium-Score-Messung in einen CT-Scanner geschoben. Noch nie wurde ein Volk mit so gesunden Arterien beschrieben. mehr »

Dann ist ein Hausbesuch abrechenbar

Die vollständige und vor allem korrekte Abrechnung der so genannten Leichenschau stellt Ärzte immer wieder vor Probleme. Beispielsweise stellt sich die Frage nach der eigenständigen Berechnung des Hausbesuchs. mehr »

Kiffen schädigt wohl doch Herz und Hirn

Cannabis-Konsum erhöht offenbar doch das Risiko für Schlaganfall und Herzschwäche. Zumindest hat sich ein entsprechender Zusammenhang in einer umfassenden US-amerikanischen Analyse gezeigt. mehr »