Ärzte Zeitung, 19.11.2004

Ratgeber rund um das Thema Tinnitus

WUPPERTAL (eb). Für Tinnitus-Patienten bietet die Deutsche Tinnitus-Liga (DTL) umfangreiches Informationsmaterial an. Seit dem Frühjahr ist dieses Service-Material um neue Broschüren ergänzt worden.

Themen, die in den jetzt verfügbaren DTL-Broschüren aufgegriffen werden, sind Morbus Menière, Schwerhörigkeit sowie Streßbewältigung, Lärm und Hyperakusis.

Ein eigener Ratgeber ist außerdem dem Tinnitus bei Kindern und Jugendlichen gewidmet, einer speziell dem Tinnitus und der Bedeutung der Halswirbelsäule. Weiterhin gibt es Broschüren zu akutem Tinnitus und Hörsturz, zur Tinnitus-Retraining-Therapie und eine mit dem Titel "Tinnitus-Info allgemein".

In Deutschland haben nach Angabe der DTL fast drei Millionen Menschen chronischen Tinnitus, etwa die Hälfte davon litten erheblich darunter.

Die Broschüren sind für Mitglieder der DTL kostenlos, für Nichtmitglieder zum Preis von 3 Euro pro Broschüre erhältlich.

Infos: Deutsche Tinnitus-Liga e.V., Postfach 21 03 51, 42353 Wuppertal, Tel.: 0202 / 24 65 2-0, Fax: 0202 / 24 65 2-20, www.tinnitus-liga.de, dtl@tinnitus-liga.de

Topics
Schlagworte
Innere Medizin (34933)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Werden europäische Männer immer unfruchtbarer?

Männern haben immer weniger Spermien. Direkte Rückschlüsse auf Fruchtbarkeit erlaubt das nicht – es könnte aber nur die Spitze eines Eisbergs gesundheitlicher Probleme sein. mehr »

Psychotherapie soll künftig Unifach werden

Ein einheitliches Berufsbild, Studium an der Uni. Die Psychotherapeutenausbildung steht vor umwälzenden Veränderungen. Kritiker vermissen beim Entwurf aber Konkretes zum Thema Weiterbildung. mehr »

Ist die menschliche Entwicklung am Ende?

Über Hunderttausende von Jahren ist der Mensch zu dem geworden, was er heute ist. Und nun? Ein Grimme-Preisträger fragt sich, ob Unsterblichkeit erstrebenswert ist und wohin uns die Evolution führen wird - oder kann der Mensch sie austricksen? mehr »