Ärzte Zeitung, 21.04.2008

Vier Internisten erhalten hohe Auszeichnung

WIESBADEN (eb). Bei der Mitgliederversammlung des Berufsverbandes Deutscher Internisten (BDI) am 30. März 2008 erhielten zwei Kollegen für ihre Verdienste die Günther-Budelmann-Medaille und zwei weitere die Ehrenmitgliedschaft des BDI.

Die Medaille ging an Professor Hans-Joachim Sewering für seine Verdienste in der Berufspolitik und an Professor Wolfgang Arnold für seine Aktivitäten bei den Kongressen und Fortbildungsveranstaltungen des BDI. Die Günther-Budelmann-Medaille ist die höchste Auszeichnung, die der Verband vergibt. Sie wurde von BDI-Präsident Dr. Wolfgang Wesiack verliehen.

Die BDI-Ehrenmitgliedschaft erhielten der ehemalige österreichische Gesundheitsminister Dr. Michael Hans Ausserwinkler sowie Dr. Gisbert Voigt, dessen Einsatz für die Wiedereinführung des Facharztes für Innere Medizin damit gewürdigt wird.

Weitere Informationen auf der Internetseite des BDI: www.bdi.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »