Ärzte Zeitung, 02.12.2008

Buchtipp

Geriatrie-Manual zum Nachschlagen

In einem alphabetisch geordneten Nachschlagewerk haben die Heidelberger Geriater Dr. Matthias Schuler und Professor Peter Oster Praxistipps für den Alltag im Umgang mit geriatrischen Patienten zusammengestellt. Sie richten sich damit in erster Linie an Geriater, Allgemeinmediziner und Internisten. Geriatrisches Grundwissen wird vorausgesetzt.

Unter Stichworten wie "Hautprobleme" oder "Patient, weggelaufener" findet man eine knappe Einleitung, gefolgt von konkreten Handlungsempfehlungen. Stichworte zur Notfallversorgung oder Beiträge zum Basiswissen sind mit Ikonen gekennzeichnet, jedoch nicht im Inhaltsverzeichnis.

Angesprochen werden internistische sowie psychiatrisch-neurologische, orthopädische und pflegerische Probleme. Die oft stichpunktartigen Texte werden durch Übersichten, Tabellen und Beurteilungsinstrumente ergänzt, seien es Diagnose-Instrumente wie der DemTect, ein Bogen zur Schmerzerfassung bei Demenz, Trink-/Essprotokolle, Dokumentationsbögen oder ein Hygiene-Merkblatt. (ner)

Matthias Schuler, Peter Oster: Geriatrie von A-Z, Schattauer Verlag 2008, 303 Seiten, Preis: 39,95 Euro, ISBN 978-3-7945-2523-2

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

"Fehler passieren, auch in der Medizin. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass Patienten durch einen Behandlungsfehler zu Schaden kommen, ist extrem gering." So lautete das Fazit von Dr. Andreas Crusius bei der Vorstellung der Behandlungsfehlerstatistik. mehr »

Naturvolk mit erstaunlich gesunden Gefäßen

In einer geradezu heroischen Studie haben US-Forscher Eingeborene der Amazonas-Region zur Calcium-Score-Messung in einen CT-Scanner geschoben. Noch nie wurde ein Volk mit so gesunden Arterien beschrieben. mehr »

Dann ist ein Hausbesuch abrechenbar

Die vollständige und vor allem korrekte Abrechnung der so genannten Leichenschau stellt Ärzte immer wieder vor Probleme. Beispielsweise stellt sich die Frage nach der eigenständigen Berechnung des Hausbesuchs. mehr »