1.  Abtausch-Aktion: Roche unterstützt beim Wechsel auf CoaguChek®

[30.09.2016] Der Hersteller Alere INC stellt die Produktlinie Alere INRatio® und INRatio2® PT/INR ein.  mehr»

2.  Hochdruck-Liga: Telefonaktion zu Hypertonie und Schlaganfall

[30.09.2016] Die meisten Schlaganfälle sind vermeidbar, die wichtigste Schutzmaßnahme dafür ist ein normaler Blutdruck: Zu diesem Ergebnis kam jüngst eine weltweite Studie.  mehr»

3.  Chronischer Drogenmissbrauch: Crystal Meth wirft Herz aus der Bahn

[30.09.2016] Wenn aggressive und gewalttätige Patienten in der Notaufnahme auftauchen, könnte Crystal Meth im Spiel sein. Die Frage nach dem Konsumverhalten sollte dann immer im Vordergrund stehen.  mehr»

4.  Kinderherzchirurgie Göttingen: Dankeschön nach 50 Jahren

[30.09.2016] Nikolaus Schmitt war sieben Jahre alt, als sein Herzfehler diagnostiziert wurde. Doch er hatte Glück: Wenige Jahre zuvor war in Göttingen die erste Kinderherzchirurgie in Deutschland gegründet worden. Die Geschichte einer Lebensrettung.  mehr»

5.  Weltherztag: Ratgeber macht fit für Herznotfälle

[29.09.2016] Um in einer Notfallsituation rasch zu handeln, kommt es auch darauf an, Herzinfarkt-Symptome zu kennen, erinnert die Deutsche Herzstiftung zum Weltherztag am 29. September.  mehr»

6.  Thrombose: App liefert Tipps

[27.09.2016] Die kostenlose "Inject-App" von Sanofi ist ab sofort mit zusätzlichen Tipps rund um das Thema Thrombose in neuem Design für Android- und  mehr»

7.  Herzinsuffizienz: Forscher entdecken mit MICRA einen neuen Biomarker

[26.09.2016] Bis zu zwanzig Prozent der Patienten entwickeln nach einem Herzinfarkt eine Herzinsuffizienz.  mehr»

8.  Hypertonie: Diastolischen Blutdruck nicht zu stark senken!

[26.09.2016] US-Kardiologen warnen: Bei intensiver antihypertensiver Therapie sollte der diastolische Druck nicht aus dem Fokus geraten. Denn eine zu starke Senkung kann gravierende Folgen haben.  mehr»

9.  Erkältungskrankheiten: Grippezeit ist Herzinfarktzeit

[26.09.2016] Wenn plötzlich viele Atemwegskranke in der Notaufnahme auftauchen, können sich die Ärzte sicher sein, dass ein bis drei Wochen später auch die Zahl der Herzkreislauftoten steigt. Wie stark, das lässt sich ziemlich genau berechnen.  mehr»

10.  Mediterrane Ernährung: Fett tut gut

[23.09.2016] Wer sich mediterran ernährt, kann sein Risiko für Herzinfarkt, Diabetes und Krebs senken - und das offenbar, ohne auf Fett verzichten zu müssen. Doch es bleiben Fragen.  mehr»