Dienstag, 27. Januar 2015

1. Nach venöser Thrombose: Gerinnungshemmer absetzen - ja oder nein?

[27.01.2015] Nach wie vor herrscht keine Klarheit darüber, ob sich eine langfristige Antikoagulation nach spontaner venöser Thrombose lohnt. Jetzt wurde geprüft, ob D-Dimer-Tests die Entscheidung erleichtern können. mehr»

2. Chirurgie: Thrombosegefahr steigt mit Op-Dauer

[26.01.2015] Längere Operationszeiten bergen ein höheres Risiko für venöse Thromboembolien. US-amerikanische Chirurgen plädieren dafür, dies bei der Planung und Nachsorge von Operationen stärker zu berücksichtigen. mehr»

3. Angio Update: Auf dem neuesten Stand in zwei Tagen

[24.01.2015] Das 6. Angio Update findet am 20. und 21. März 2015 in Köln statt. Dann stehen die wichtigsten Publikationen des Jahres 2014 auf dem Prüfstand. mehr»

4. GBA: Höhere Anforderungen für Herz-Op

[23.01.2015] Krankenhäuser müssen bei Herzklappenoperationen über einen Katheter künftig höhere Mindeststandards erfüllen. Das hat der GBA beschlossen. mehr»

5. Neues Verfahren: Cardioband repariert undichte Herzklappe

[23.01.2015] Für Patienten mit undichter Mitralklappe, für die eine Operation unter Einsatz der Herzlungenmaschine zu risikoreich ist, gibt es eine schonende Alternative. mehr»

6. Registerstudie: Blutungen unter NOAK gut beherrschbar

[22.01.2015] Studiendaten bestätigen für Rivaroxaban ein günstiges Nutzen-Risiko-Profil in der klinischen Routine. mehr»

7. Kardiologen: Weiterbildung zu Herz-MRT

[22.01.2015] Speziell qualifizierte Kardiologen sollen bundesweit MR-Untersuchungen durchführen dürfen. mehr»

8. Vorhofflimmern: Patienteninfos zu Antikoagulation

[21.01.2015] Die Deutsche Herzstiftung bietet den Ratgeber "Gerinnungshemmung bei Vorhofflimmern" an. mehr»

9. Hypertonie: Nicht nur der Blutdruck zählt

[21.01.2015] Der Blutdruckwert allein sollte nicht das einzige Ziel einer Hypertonietherapie sein. Entscheidend ist auch das kardiovaskuläre Gesamtrisiko. Bei Patienten mit metabolischem Syndrom haben sich dabei bestimmte Wirkstoff-Kombinationen als vorteilhaft erwiesen. mehr»

10. Herzkrank plus COPD: Keine Angst vor Betablocker!

[21.01.2015] Die meisten COPD-Patienten leiden an weiteren chronischen Erkrankungen. In der Regel verändert dies weder die Therapie der COPD noch der Begleiterkrankung. Das gilt auch bei indizierter Betablockade. mehr»