1. Mittelschwerer M. Crohn: Für Adalimumab grünes Licht

[06.05.2016] Adalimumab (Humira®) hat vom Expertenausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) die Zulassungsempfehlung zur Behandlung von Kindern (ab dem Alter von sechs Jahren) mit mittelschwerem bis schwerem aktiven M. Crohn erhalten, teilt das Unternehmen AbbVie mit. mehr»

2. Initiative: Schwerem Asthma auf den Grund gehen

[06.05.2016] Mit einer umfassenden Diagnose und angepassten Therapien lässt sich schweres Asthma gut kontrollieren. Darauf macht die "Initiative LuftStoß" aufmerksam, teilt die Initiative mit, die von Novartis mit Unterstützung des German Asthma Net e. V. mehr»

3. Herzschwäche: Kombi bewährt sich im Alltag

[06.05.2016] Rund drei Monate nach Markteinführung von Sacubitril/Valsartan ziehen Ärzte eine positive Bilanz. mehr»

4. Diabetes: Breite Klaviatur der Therapieoptionen nutzen

[06.05.2016] Der DPP-4-Hemmer Sitagliptin ist als Add-on oder als Fixkombi mit Metformin eine gute Option bei Diabetes-Patienten mit kardiovaskulären Vorerkrankungen. mehr»

5. Schleswig-Holstein: Sana Kliniken in Lübeck planen Ausbau

[06.05.2016] Nach einer Rekordbilanz für 2015 sollen Neurologie, Pneumologie und die Palliativstation in Lübeck ausgebaut werden. mehr»

6. Bei Kindern: Diabetesrisiko durch Infekte erhöht?

[06.05.2016] Forscher werteten Daten von 300.000 Kindern aus und fanden Zusammenhänge zwischen Diabetes und Atemwegsinfekten. mehr»

7. Allergologie: Kreuzallergien werden immer häufiger

[04.05.2016] Mindestens jeder zweite Pollenallergiker reagiert bereits auf bestimmte Obst- und Gemüsearten. mehr»

8. Therapie: Neue Option bei metastasiertem Darmkrebs

[04.05.2016] Die Europäische Kommission hat das orale Zytostatikum Lonsurf ® (Trifluridin / Tipiracil) zugelassen, teilt das Unternehmen Servier mit. mehr»

9. Für Flüchtlinge: Angaben zu Nährwerten

[04.05.2016] Die Aktion "Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" möchte dabei helfen, Folgeerkrankungen zu verhindern. mehr»

10. CED: Broschüre beantwortet Patientenfragen

[04.05.2016] Eine Diagnose wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa stellt ja für die betroffenen Patienten einen großen Einschnitt in die gewohnte Lebensführung dar. mehr»