Samstag, 19. April 2014

1. Widerruf: MCP-Tropfen über 1 mg/ml aus dem Verkehr gezogen

[17.04.2014] Ärzte dürfen Metoclopramid-Tropfen (MCP) mit einem Wirkstoffgehalt von mehr als 1 mg/ml ab sofort nicht mehr verordnen. Das gab das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte bekannt. mehr»

2. Mukoviszidose: MRT bringt Chance auf frühen Therapiestart

[17.04.2014] Die Magnetresonanztomographie offenbart erste Veränderungen in der Lunge von Patienten mit Mukoviszidose. Diese sind noch reversibel. mehr»

3. Intensivmedizin: I.v.-Insulintherapie für Kinder ohne Vorteil

[17.04.2014] Im Vergleich zur konventionellen verbessert eine strikte Blutzuckerkontrolle mit einer intravenösen Insulintherapie bei Kindern auf der Intensivstation den Therapieerfolg nicht. Dafür kommt es häufiger zu ausgeprägten Hypoglykämien. mehr»

4. Forderung: Diabetiker besser schulen!

[17.04.2014] Diabetiker in Deutschland müssen besser geschult und beraten werden, fordern Experten. Profitieren würden davon nicht zuletzt die niedergelassenen Ärzte. mehr»

5. Internistenkongress: Neue Daten zur physikalischen Gefäßtherapie

[16.04.2014] Eine Veranstaltung beim Internistenkongress informiert über neue Daten zur physikalischen Gefäßtherapieund über die Notwendigkeit, zum Thema "mikrovaskuläre Gesundheit" ein internationales Netzwerk zu bilden. mehr»

6. Pulmonale Hypertonie: Chancen mit Riociguat

[16.04.2014] Riociguat bietet eine medikamentöse Option auch bei inoperabler chronisch thromboembolischer pulmonaler Hypertonie. mehr»

7. Probiotika: L. reuteri beugt Durchfällen bei Kindern vor

[16.04.2014] Prophylaxe mit Laktobazillen senkt in Tagesstätten das Risiko für Diarrhö und Atemwegsinfekte. mehr»

8. Verzögerte Lyse nach Schlaganfall: Jede Minute kostet zwei Tage Leben

[16.04.2014] Nach einem Schlaganfall drängt die Zeit. Wie sehr, zeigt eine finnische Studie: Jede Minute, die der Patient später zur Lyse kommt, bedeuten zwei Tage weniger Lebenszeit. mehr»

9. Herz-Op: Urintest spürt Nierenschäden frühzeitig auf

[15.04.2014] Schnelltest auf OP-Folgen: Durch einen Urintest kann eine beginnende Nierenschädigung bei Patienten nach herzchirurgischen Eingriffen früher als mit herkömmlichen Verfahren erkannt werden. mehr»

10. Register: Sachsen-Anhalt nimmt Herzinfarkte unter die Lupe

[15.04.2014] Nirgendwo in Deutschland sterben so viele Menschen nach einem Herzinfarkt wie in Sachsen-Anhalt. Den Ursachen will das Land nun auf den Grund gehen - und richtet ein regionales Herzinfarktregister ein. mehr»