31. Längere duale Therapie: Option bei jedem vierten Infarktpatienten

[21.07.2016] Wie ist das Nutzen-Risiko-Verhältnis einer verlängerten dualen Thrombozytenaggregation bei Postinfarktpatienten im klinischen Alltag? Fast identisch mit dem unter Studienbedin-gungen erzielten. Das zumindest sagen Forscher. mehr»

32. Chirurgie: Späte Op, komplizierter Verlauf

[20.07.2016] Bis zu 80 Prozent der M. Crohn-Patienten werden mindestens einmal operiert. mehr»

33. Heterogene Ergebnisse: Stuhltransfer ist weiterhin experimentell

[20.07.2016] Der vieldiskutierte Stuhltransfer gilt bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen bislang als experimentelle Therapie. Denn im Moment existieren lediglich Erfahrungen aus kleinen Fallserien, bevorzugt bei Colitis ulcerosa, noch weniger bei Crohn-Patienten. mehr»

34. RKI: Infektionen mit Hepatitis E nehmen zu

[20.07.2016] Hepatitis-E-Virus (HEV)-Infektionen werden in Deutschland immer öfter nachgewiesen. 2015 waren es laut Robert Koch-Institut knapp 1300 HEV-Infektionen, 2014 nur halb so viele. Das Virus wird vorrangig über das Fleisch infizierter Tiere, etwa von Haus- und Wildschweinen, übertragen. mehr»

35. Exazerbationsrate sinkt: Anti-IgE-Mittel hilft bei allergischem Asthma

[20.07.2016] Asthma-Patienten mit einer Kombination aus erhöhten IgE- und Eosinophilen-Werten im Blut profitieren besonders von einer Omalizumab-Therapie. mehr»

36. Aktiv im Alter: Ist Bewegung nutzlos fürs Herz?

[20.07.2016] Bei gebrechlichen, älteren Menschen scheint Bewegung das kardiovaskuläre Risiko nicht mehr beeinflussen zu können, wie eine Studie nun offenlegt. Doch freilich sollte dies kein Grund sein, darauf zu verzichten. mehr»

37. Morbus Crohn: Zähes Ringen um die optimale Therapie

[20.07.2016] Neue medikamentöse Optionen werden die Therapie bei M. Crohn weiter verändern. Gastroenterologen hoffen, strukturelle Darmschäden künftig besser als bislang unterbinden zu können. mehr»

38. Zirrhose: ACLF mit schlechter Prognose

[19.07.2016] Ein Drittel der akut dekompensierten Patienten mit Leberzirrhose in Kliniken haben ein Akut-auf-chronisches Leberversagen. Es handelt sich um eine neue Entität mit hohem Sterberisiko. mehr»

39. Herzschwäche plus Depression: Escitalopram ohne Effekt

[19.07.2016] Der SSRI-Hemmer Escitalopram hat Herzinsuffizienz-Patienten mit Depressionen in einer Studie in deutschen Zentren nicht geholfen. Die Untersuchung beweise aber nicht, dass Antidepressiva bei allen Herzkranken nutzlos sind, so eine beteiligte Kardiologin. mehr»

40. Rauf aufs Laufband!:Fitte überleben eher einen Herzinfarkt

[19.07.2016] Die Fitness beeinflusst die Sterberate nach Infarkt mehr als Rauchen, Hypertonie, Diabetes oder Adipositas. mehr»