Freitag, 18. April 2014

41. Diabetiker: Vorhofflimmern lässt sich abspecken

[07.04.2014] Viele Diabetiker haben Vorhofflimmern. Gegen die Herzrthymus-Störung hilft Abnehmen, zeigt eine Studie. mehr»

42. Zahl der Dialysepatienten: Nephrologen widersprechen IGES

[04.04.2014] 80.000 oder 50.000? Oder vielleicht doch 100.000? Mit der Zahl der Dialysepatienten lässt sich viel spekulieren - und prognostizieren. Jetzt widersprechen die Nierenzentren einem solchen Gutachten. mehr»

43. COPD: Zusatzeffekt von LAMA/LABA-Fixkombi bestätigt

[04.04.2014] Die neue Fixkombi aus Indacaterol und Glycopyrronium bietet COPD-Kranken Vorteile in puncto Lungenfunktion und Atemnot. mehr»

44. ARNI: Neue Therapie bei Herzinsuffizienz am Horizont

[04.04.2014] Erfolg mit einem neuartigen Wirkstoff zur Therapie bei chronischer Herzinsuffizienz: Wegen der bei einer Zwischenanalyse festgestellten Reduktion von kardiovaskulären Todesfällen und Klinikeinweisungen ist die PARADIGM-HF-Studie vorzeitig gestoppt worden, meldet das Pharmaunternehmen Novartis. mehr»

45. "Milde" Herzinsuffizienz: Großer Überlebensvorteil durch CRT

[04.04.2014] Patienten mit symptomatisch mild ausgeprägter Herzinsuffizienz haben durch eine kardiale Resynchronisationstherapie (CRT) langfristig einen großen Überlebensvorteil. Entscheidend ist jedoch der QRS-Komplex. mehr»

46. Blutdruck messen: Schwestern tricksen den "Weißkitteleffekt" aus

[04.04.2014] Bei der Blutdruckmessung in der Praxis kann der "Weißkitteleffekt" die eigentlich normalen Werte in die Höhe treiben. Doch offenbar tritt dieser Effekt vor allem bei Ärzten auf. Messen Schwestern den Blutdruck, ist der deutlich niedriger. mehr»

47. Früh INR messen: VKA und Antibiotikum - eine riskante Kombi

[03.04.2014] Bestimmte Antibiotika in Kombination mit dem Gerinnungshemmer Warfarin erhöhen das Blutungsrisiko erheblich; davor haben US-Forscher gewarnt. Es wird dringend geraten, auf Substanzen mit niedrigerem Risiko auszuweichen und möglichst rasch die INR zu bestimmen. mehr»

48. Hypertonie: Blutdruck-Pass stützt Therapie

[03.04.2014] Um die Folgen eines unbehandelten Bluthochdrucks zu vermeiden, propagiert die Deutsche Herzstiftung frühzeitig - beginnend beim Kinderarzt, später beim Hausarzt - regelmäßige Blutdruckmessungen bei jeder Routineuntersuchung und eine konsequente Behandlung, wenn die Werte zu hoch sind. mehr»

49. Pneumokokken: Klinikdaten bestätigen Nutzen der Impfung

[02.04.2014] Die Pneumokokken-Impfung hat sich als erfolgreich erwiesen: Vor allem bei Kindern, aber auch bei älteren Erwachsenen geht die Zahl der stationären Aufnahmen wegen Pneumonie zurück. mehr»

50. Struma: Hormontherapie in Deutschland fast Standard

[02.04.2014] Immer mehr Ärzte setzen bei Patienten mit Knotenstrumen auf die Kombitherapie aus niedrig dosiertem Levothyroxin plus Jodid. mehr»