Freitag, 25. Juli 2014

51. Rheumatoide Arthritis: Etanercept-Monotherapie kann Remission erhalten

[16.07.2014] Bei RA-Patienten, die nach sechsmonatiger Kombitherapie mit Methotrexat/Etanercept in Remission sind, kann das Absetzen von Methotrexat erwogen werden. mehr»

52. Nieren-Ca: Risikofaktor niedriges Cholesterin

[16.07.2014] Bei Patienten mit Nierenzellkarzinom sind niedrige präoperative Cholesterinspiegel mit einem erhöhten Sterberisiko assoziiert. Zum biologischen Zusammenhang gibt es bisher nur Vermutungen. mehr»

53. Service: Schmerzkranke optimal betreuen

[16.07.2014] Auf der Website www.Change-Pain.de von Grünenthal finden Ärzte Services für die Behandlung und Betreuung ihrer Schmerzpatienten. mehr»

54. Kohortenstudie: Achalasie ist eine erblich bedingte Krankheit

[16.07.2014] Genetische Faktoren spielen offenbar eine gewichtige Rolle bei der Entstehung der Achalasie. mehr»

55. Wiederbelebung: Dreier-Cocktail gegen Herzstillstand

[16.07.2014] Intensivmediziner der University of Pittsburgh plädieren dafür, Herzstillstände von stationären Patienten bei Vasopressorenbedarf mit einer Kombination aus Adrenalin, Vasopressin und einem Kortikosteroid zu behandeln. mehr»

56. Investitionscheck: Worauf Praxen beim EKG achten sollten

[16.07.2014] Bis zu 30.000 Euro kann die Anschaffung eines Belastungs-EKG kosten. Diese Investition will gut überlegt sein. Doch Ärzte sollten nicht nur an die Möglichkeiten der Abrechnung denken. Ein Erfahrungsbericht zeigt, worauf es beim Kauf außerdem ankommt. mehr»

57. Labordiagnostik: Marker zu M. Crohn aus dem Stuhl

[16.07.2014] Zur Erstdiagnose und Verlaufsbeurteilung eines Morbus Crohn sind Stuhlparameter den Entzündungsmarkern im Blut überlegen. Entscheidend ist jedoch stets das klinische Gesamtbild. mehr»

58. Morbus Crohn: Therapie nach Maß bringt Erfolg

[16.07.2014] Lokalisation und Schwere der Entzündungen im Darm steuern die Therapie bei Morbus-Crohn-Schub. Sie sind aber auch von Bedeutung für Fragen zur remissionserhaltenden Therapie. mehr»

59. Mukosa im Fokus: Therapie Step up oder Top down?

[16.07.2014] Der Zustand der Darmmukosa als Therapiekriterium rückt zunehmend ins Zentrum der zu wählenden Therapiestrategie bei Morbus Crohn. mehr»

60. Morbus Crohn: Tipps für die Anwendung von Azathioprin

[16.07.2014] Azathioprin ist bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen ein etablierter Bestandteil der Therapie. Experten geben praktische Hinweise. mehr»