Freitag, 31. Oktober 2014

61. Grippeimpfung: Nasenspray punktet

[15.10.2014] Ein Lebendimpfstoff, der als Nasenspray zur Influenza-Impfprophylaxe bei Kindern und Jugendlichen eingesetzt wird, hat in Studien eine bessere Wirksamkeit gezeigt als Injektionsimpfstoffe. mehr»

62. Teilzeitbeschäftigung: Kadiologen bangen um die Versorgung

[15.10.2014] Der Mangel an Kinderbetreuung in der Kardiologie könnte langfristig die medizinische Versorgung in Deutschland gefährden. Darauf verweist die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK). mehr»

63. DGK: Herzschwäche stört den Schlafrhythmus

[15.10.2014] Bei Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz weicht der Schlafrhythmus von dem bei Herzgesunden ab. mehr»

64. Rheuma: Tipps zum Gelenkschutz

[15.10.2014] Jede Menge praktische Tipps für den aktiven Gelenkschutz im Alltag von Rheumakranken liefert die Deutsche Rheuma-Liga in fünf neuen Videos in HD-Qualität und zum Nachlesen im Ratgeber "Gelenkschutz im Alltag - gewusst wie!" Dabei geht es um alltägliche Situationen, wie Ankleiden und Körperpflege, mehr»

65. Asthma: Fixkombi besteht Praxistest

[15.10.2014] Die Fixkombi Fluticason/ Formoterol (flutiform®) wird derzeit in einer nichtinterventionellen Studie geprüft. Jetzt wurden die ersten Zwischenergebnisse vorgestellt. mehr»

66. Cholesterinsenkung: Beste Prognose bei sehr niedrigen LDL-Werten

[15.10.2014] Die Diskussion darüber, wie tief das Cholesterin zwecks Vorbeugung kardiovaskulärer Erkrankungen gesenkt werden sollte, erhält durch eine Metaanalyse neue Nahrung. mehr»

67. DGK bezieht Position: Wer soll welche Herzklappe erhalten?

[15.10.2014] Eine "Task Force" der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) hat ein Positionspapier zum Einsatz von TAVI vorgelegt: Es enthält Empfehlungen, welche Patienten mit Aortenstenose künftig interventionell und welche herzchirurgisch behandelt werden sollen. mehr»

68. Leitlinie aktualisiert: Wann Opioide bei Schmerzen angesagt sind

[15.10.2014] Welche Schmerz-Patienten sollten eine kurzzeitige bis zu drei Monate dauernde Opioidtherapie erhalten? Wann ist eine längere Behandlung vertretbar? Empfehlungen dazu bietet die aktualisierte S3-Leitlinie LONTS zu Schmerz. mehr»

69. Kommentar zur Jobangst-Studie: Kurzatmig durch die Krise

[14.10.2014] Das Reich der Freiheit beginnt erst da, wo die Arbeit aufhört - das hat Karl Marx im "Kapital" geschrieben. Die Atemwegs-Freiheit kann er damit nicht gemeint haben. mehr»

70. Schwere Herz-Insuffizienz: Impulsgeber bringt Entlastung

[14.10.2014] Wenn bei schwerer Herzinsuffizienz die Behandlung mit Medikamenten ausgereizt ist, kann ein Impulsgeber implantiert werden, der Barorezeptoren der Halsschlagader stimuliert. mehr»