1. Herzkreislaufrisiko: Studie gibt Entwarnung für SSRI

[22.07.2016] Die Einnahme von Serotonin-Wiederaufnahmehemmern scheint nicht mit dem Auftreten von Arrhythmien, Herzinfarkten oder Schlaganfällen assoziiert zu sein. mehr»

2. Demenz: Forschungsergebnisse einfach erklärt

[20.07.2016] Das Projekt "EinBlickDemenz" möchte Forschungsergebnisse verständlich formulieren und für jedermann zugänglich machen. mehr»

3. Depressionen: Ein Euro Tagestherapiekosten - das ist den Kassen zu teuer

[20.07.2016] Harte Zeiten für Patienten mit Depressionen: Wer mit einem SSRI nicht klarkommt, hat Pech. Alternative Therapien haben kaum Chancen. Der Grund: eine fehlgeleitete Nutzenbewertung. mehr»

4. Herzschwäche plus Depression: Escitalopram ohne Effekt

[19.07.2016] Der SSRI-Hemmer Escitalopram hat Herzinsuffizienz-Patienten mit Depressionen in einer Studie in deutschen Zentren nicht geholfen. Die Untersuchung beweise aber nicht, dass Antidepressiva bei allen Herzkranken nutzlos sind, so eine beteiligte Kardiologin. mehr»

5. Infektion bei Rafting-Tour: Amöbe zersetzt Gehirn

[18.07.2016] In den USA stirbt eine 18-Jährige an den Folgen einer Infektion mit Naegleria fowleri - einer Amöbe, die Hirngewebe zersetzt. Infiziert hat sie sich vermutlich in einem Wildwasserpark. mehr»

6. Epilepsie: Warum viele Patienten ihre Medikamente nicht einnehmen

[15.07.2016] Jeder dritte Erwachsene mit Epilepsie in Deutschland ist nachlässig mit seinen Antikonvulsiva. Welche Epilepsie-Patienten nehmen ihre Medikamente besonders oft nicht ein? mehr»

7. Studie: Erfolg mit Pfefferminzöl bei Spannungskopfschmerzen

[13.07.2016] Eine neue apothekengestützte nicht-interventionelle Studie bestätigt den Effekt einer 10%-igen Pfefferminzöllösung (Euminz®) bei Spannungskopfschmerzen. mehr»

8. Alzheimer: Neues therapeutisches Zielmolekül?

[12.07.2016] Wissenschaftler des Instituts für Neuropathologie der Medizinischen Fakultät der Uni Duisburg-Essen (UDE) haben in Kooperation mit der Klinik für Neurologie am Universitätsklinikum Essen (UK Essen) und der Klinik für Psychiatrie der Ludwig-Maximilians-Universität München die zentrale Rolle mehr»

9. Das MRT zeigt es:Tatsächlich Simulation oder Konversionsstörung?

[12.07.2016] Forschern ist es gelungen, mit MRT Unterschiede zwischen Patienten mit konversionsbedingten Lähmungen und simulierenden Gesunden sichtbar zu machen. mehr»

10. Schlafapnoe: Jeder Zweite hat Depressionen und Ängste

[12.07.2016] In der Betreuung von Schlafapnoe-Patienten lohnt es sich, wenn Ärzte nachfragen, ob sie sich ängstlich oder depressiv fühlen. Konsequente Überdruck-Beatmung kann dann Abhilfe schaffen. mehr»