Sonntag, 23. November 2014

1. Pilotprojekt: Wie Kunst bei Demenz helfen kann

[21.11.2014] Wie wirken sich Museumsbesuche und anschließende künstlerische Arbeiten auf das Befinden von Demenzpatienten aus? Eine Frankfurter Studie soll neue Erkenntnisse liefern. mehr»

2. Hirnblutung: Angst vor Statinen ist unbegründet

[21.11.2014] Sollte bei Patienten mit Hirnblutung eine bestehende Statinbehandlung fortgesetzt oder beendet werden? Für viele Ärzte in der Akutsituation eine schwierige Frage. Jetzt liefert eine US-Studie eine erste Antwort - im Hinblick auf die Kurzzeit-Prognose. mehr»

3. Badesalz und Kräutertee: Experte warnt vor Gefahren von "Legal Highs"

[20.11.2014] "Legal Highs" sind nach Auskunft eines Experten trotz harmloser Beschreibungen als Badesalz oder Kräutermischung hochgefährlich. "Da riskiert man Kopf und Kragen", sagte der Göppinger Psychiater Leo Hermle bei einer Fachveranstaltung am Mittwoch in Stuttgart. mehr»

4. Studie bei Depressiven: Teilnehmer gesucht

[20.11.2014] Wissenschaftler der Uniklinik für Allgemeine Psychiatrie Heidelberg erforschen, welche Trainingsform Depressiven nach der Therapie besser hilft, Alltag und Beruf zu meistern. mehr»

5. Hans und Ilse Breuer-Stiftung: Preis verliehen für Forschung zu M. Alzheimer

[19.11.2014] Prof. Stefan F. Lichtenthaler (Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen und TU München) und Prof. Mikael Simons (Max-Planck-Institut für Experimentelle Medizin und Uni Göttingen) teilen sich den diesjährigen Alzheimer-Forschungspreis der Frankfurter Hans und Ilse Breuer-Stiftung. mehr»

6. Ausbildungsreform: Psychotherapeuten nehmen sich Ärzte zum Vorbild

[18.11.2014] Psychotherapeuten sollen ihre Ausbildung künftig mit Staatsexamen und Approbation abschließen. Jetzt müssen Politiker den Vorschlag aber noch erhören. mehr»

7. Morbus Alzheimer: Neuer Wirkstoff weckt Hoffnungen

[18.11.2014] In einer Phase-II-Studie britischer Forscher waren Alzheimerpatienten nach einem halben Jahr Behandlung mit einem bestimmten Wirkstoff geistig besser auf der Höhe. mehr»

8. Neurologie: Ein Hirnareal für haptische Reize und Temperatur

[17.11.2014] Diejenige Gehirnregion, die Informationen über haptische Reize verarbeitet, ist auch für die Wahrnehmung feiner Temperaturunterschieden zuständig: der primäre somatosensorische Cortex. So werde eine einheitliche Wahrnehmung eines Objekts produziert, teilt die Charité Universitätsmedizin Berlin mit. mehr»

9. Alkoholsucht: Am Ende entscheidet der eigene Wille

[17.11.2014] Homosexuell und alkoholkrank. Es ist ein doppeltes Stigma, das einsam macht. Betroffene haben in Frankfurt eine Selbsthilfegruppe gegründet, auch um sich vor Rückfällen zu schützen. mehr»

10. Depression: Was hilft im Alter?

[17.11.2014] Depressive Senioren bauen körperlich und geistig noch schneller ab - eine gute Therapie ist darum umso wichtiger. Eine neue Strategie von US-Forschern hat sich jetzt als besonders wirkungsvoll erwiesen. mehr»