Montag, 6. Juli 2015

91. Unterschätzte Gefahr: Bei akutem Abdomen an Mesenterialinfarkt denken

[14.05.2015] Jeder zehnte über 70-Jährige mit akutem Abdomen hat eine Ischämie der Arteria mesenterica. Wie beim Schlaganfall gibt es auch hier ein sehr enges Zeitfenster. mehr»

92. Jahrbuch Sucht: "Sperren für Spielsüchtige bisher unzureichend"

[13.05.2015] Die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen hat ihr "Jahrbuch Sucht 2015" vorgestellt. Eine der Forderungen: Ein besserer Schutz von Spielsüchtigen. mehr»

93. Arrhythmien: Antikoagulans gut bewährt

[13.05.2015] Die Schlaganfallprophylaxe mit Apixaban hat in Studien ein überzeugendes Nutzen-Risiko-Profil gezeigt. mehr»

94. GOÄ-Reform: BÄK erhält Schützenhilfe vom SPiZ

[11.05.2015] Die neurologischen, nervenärztlichen und psychiatrischen Berufsverbände stärken der Bundesärztekammer in Sachen GOÄ-Verhandlungen den Rücken. mehr»

95. Psychotherapeuten: Kampf um höhere Honorare

[08.05.2015] Seit mehr als 15 Jahren streiten Psychotherapeuten für höhere Honorare - am Montag auch vor der KBV-VV. Durch den aktuellen Honorarbericht sehen sie sich in ihren Argumenten bestätigt. mehr»

96. Schlaganfall: Patienten suchen oft zu spät Hilfe

[08.05.2015] An diesem Sonntag ist Tag des Schlaganfalls. Zwar gelangt ein gutes Drittel der Patienten innerhalb von drei Stunden in die Klinik. Allerdings stagniert diese Zahl seit Jahren. mehr»

97. ADHS: Oft sind Erwachsene untertherapiert

[08.05.2015] Bekommen Erwachsene mit ADHS eine Pharmakotherapie, sollten sich Ärzte nicht zu früh mit dem Therapieergebnis schon bei niedrigen Dosierungen zufriedengeben. mehr»

98. Schlaganfall-Sekundärprävention: Antworten auf die 25 wichtigsten Fragen von Ärzten

[08.05.2015] Der erste Teil einer S3-Leitlinie beantwortet 25 Schlüsselfragen, die Ärzten die Schlaganfall-Sekundärprävention erleichtern sollen. mehr»

99. Alkohol-Abhängigkeit: Nalmefen - ein erster Schritt zur Abstinenz

[07.05.2015] Bei Alkoholabhängigkeit kann die Reduktion der Trinkmenge ein wichtiger erster Therapieschritt sein. mehr»

100. Nach Blutung: Antikoagulation wieder starten!

[07.05.2015] Überleben Patienten eine Hirnblutung unter Antikoagulanzien, sollten sie nach der Klinikentlassung auf Gerinnungshemmung nicht verzichten. mehr»