Dienstag, 29. Juli 2014

21. Newsletter: Zweite Alzheimer-Info 2014 erschienen

[21.07.2014] Schwerpunkt der neuesten Ausgabe des Alzheimer Info, der Mitgliederzeitschrift der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, ist die ambulante Versorgung von Menschen mit Demenz. mehr»

22. Alzheimer: Novartis kooperiert mit US-Institut

[21.07.2014] Novartis forciert seine Alzheimer-Forschung: Mit dem gemeinnützigen amerikanischen Banner Alzheimer‘s Institute wurde eine Zusammenarbeit vereinbart, um in klinischen Studien zwei Novartis-Kandidaten zu testen, die die Bildung von Amyloid-Plaques verhind mehr»

23. Problem im Belohnungssystem: Lassen Pornos Hirnkerne schrumpfen?

[21.07.2014] Männer, die viel Pornos schauen, zeigen deutliche Veränderungen im zerebralen Belohnungssystem: Dort ist der rechte Nucleus caudatus verkleinert und die Aktivität im linken Putamen gestört. Was Ursache und was Wirkung ist, bleibt aber unklar. mehr»

24. Neurologie-Weltföderation: Erster Welttag des Gehirns am 22. Juli

[18.07.2014] Die World Federation of Neurology (WFN) hat den 22. Juli 2014 zum ersten Welttag des Gehirns erklärt. mehr»

25. Alzheimertag: "Jeder kann etwas tun"

[18.07.2014] "Demenz - jede/r kann etwas tun" lautet in diesem Jahr das Motto des Welt-Alzheimer-Tages am 21. September. Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen fühlen sich oft allein gelassen. mehr»

26. Screening: Zwei Fragen enttarnen Alkoholprobleme

[18.07.2014] Alkohol-Screening für alle Patienten ist aufwändig. Wie sich Gefährdete unter Patienten schnell und sicher herausfiltern lassen, haben britische Forscher herausgefunden. mehr»

27. Heavy-Metal-Konzert: Subdurales Hämatom durch Headbanging

[17.07.2014] Headbanging ist nicht ganz ungefährlich. Denn nicht alle Gefäße halten den ruckartigen Kopfbewegungen stand. mehr»

28. Morbus Alzheimer: Prävention von Demenz hat viel Potenzial

[17.07.2014] Jede dritte Alzheimer-Erkrankung wird durch einen oder mehrere von sieben modifizierbaren Risikofaktoren verursacht und könnte theoretisch vermieden werden, berichten Forscher um Dr. mehr»

29. Über 90-Jährige: Schützt Hypertonie vor Demenz?

[17.07.2014] Was nach allgemeiner Auffassung die Entwicklung von Demenz eher beschleunigt, könnte paradoxerweise im hohen Alter die umgekehrte Wirkung haben: Forscher haben jetzt festgestellt, dass Menschen, die erst mit über 80 oder 90 Jahren Bluthochdruck entwickeln, seltener dement werden. mehr»

30. Orthorexie: Eine neue Form von Essstörungen

[16.07.2014] Die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) macht auf eine neue Form von Essstörungen aufmerksam: Für Menschen mit "Orthorexia nervosa" ist die Zusammensetzung der Ernährung das Wichtigste. mehr»