Montag, 6. Juli 2015

31. Unter Verdacht: Schlagen Cholesterinsenker aufs Gedächtnis?

[17.06.2015] Schon vor einigen Jahren gerieten Statine unter den Verdacht, Gedächtnisprobleme auszulösen. Möglicherweise gilt das sogar für andere Arten von Lipidsenkern, wie neue Daten zeigen. Aber es gibt auch noch eine ganz andere Erklärung. mehr»

32. ADHS-Therapie: Fiskus will Erkrankung bestätigt sehen

[16.06.2015] Eltern können Ausgaben im Zusammenhang mit einer psychotherapeutischen Behandlung ihres Kindes von der Steuer absetzen. Anders als bei nicht-psychischen Erkrankungen ist dazu aber ein Attest vorzulegen. mehr»

33. Studie deckt auf: Diagnose Wachkoma ist oft falsch

[16.06.2015] Viele vermeintliche Wachkoma-Patienten sind minimal bei Bewusstsein und werden falsch behandelt, warnt die Deutsche Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und funktionelle Bildgebung. Sie plädiert für genauere Diagnosemethoden. mehr»

34. Schlaganfall-Netzwerk: Der Norden zeigt, wie's geht

[16.06.2015] Die Deutsche Schlaganfall Gesellschaft setzt auf neurovaskuläre Netzwerke, um bei einem Schlaganfall für schnelle Hilfe zu sorgen. In Schleswig-Holstein funktioniert das schon. mehr»

35. Wadenkrämpfe in der Nacht: Chininsulfat bessert die Lebensqualität

[15.06.2015] Das Chininsulfat-Präparat Limptar® N zur Prophylaxe und Therapie nächtlicher Wadenkrämpfe ist seit dem 1. April 2015 verschreibungspflichtig. Die Diagnose wird nach ICD-10 kodiert (R25.2 Krämpfe und Spasmen der Muskulatur) und die Behandlung entsprechend abgerechnet. mehr»

36. Schlaganfall: Stent im Hirn ist gefährlich

[15.06.2015] Es dürfte der Todesstoß für die Stentimplantation bei arteriellen Hirnstenosen sein: Eine große Studie belegt jetzt, dass es mit Stent zu deutlich mehr Schlaganfällen kommt als bei einer rein medikamentöser Therapie. mehr»

37. Pädiater: Besorgt über seelische Gesundheit der Kinder

[12.06.2015] Um die psychische Gesundheit der Kinder und Jugendlichen ist es offenbar nicht gut bestellt - zumindest sind davon viele Eltern überzeugt. Die Pädiater zeigen sich darüber zum Auftakt des Kinder- und Jugendärztetags besorgt. mehr»

38. BKK: Psychoneuro-Immunologie wird vernachlässigt

[12.06.2015] BKK Landesverband Bayern fordert stärkere Berücksichtigung des Themas bei Kammer-Fortbildungen. mehr»

39. Honorarverhandlungen: KBV baut auf Versorgungsziele

[12.06.2015] Die KBV hat angedeutet, wohin die Reise bei den Honorarverhandlungen geht. Der demografische Wandel soll mehr Einzelleistungsvergütungen bringen. mehr»

40. Barmer: Mehr psychische Störungen bei Kindern

[11.06.2015] Depressionen, Angst- und Schlafstörungen sowie ein gefährliches Essverhalten gehören zum Alltag von immer mehr Kindern und Jugendlichen in Sachsen. So verzeichnete die Barmer GEK Sachsen 2011 rund 2100 diagnostizierte Angststörungen, 2013 waren es bereits rund 3000. mehr»