31.  Tinnitus: Angststörung und Depression als Verstärker

[28.11.2016] Etwa jeder dritte Jugendliche hat schon Erfahrung mit einem Tinnitus. Möglicherweise besteht hier ein Zusammenhang mit psychischen Problemen.  mehr»

32.  Sphingosin-1-phosphat: Demenz durch Fettmolekül im Überfluss?

[28.11.2016] Ein Überangebot des körpereigenen Fettmoleküls S1P stört die Übertragung von Informationen im Gehirn. Möglicherweise entwickelt sich eine Demenz.  mehr»

33.  Sonderforschung: Förderung für Hirnforschung und Biochemie

[28.11.2016] Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) verlängert zwei Sonderforschungsbereiche (SFB) zu medizinischen Themen an der Frankfurter Goethe-Uni um weitere vier Jahre.  mehr»

34.  Streit um Nutzenbewertung: Bundesrat will Mediator

[28.11.2016] Die Länderkammer will das Arzneimittelgesetz AMNOG nachbessern. Außerdem stimmten die Länder der neuen Finanzierung für psychiatrische Kliniken zu - mit Zähneknirschen.  mehr»

35.  Aktuell vom DGPPN-Kongress: Psychiater wollen Jobchancen psychisch Kranker verbessern

[25.11.2016] Ein Teilhabekompass und neue Konzepte zur beruflichen Integration sollen es psychisch Kranken ermöglichen, im Berufsleben Fuß zu fassen. Wie das aussehen soll, haben Experten auf dem DGPPN-Kongress diskutiert.  mehr»

36.  Geriatrie: Handbuch zur Erfassung von Lebensqualität

[25.11.2016] Ältere Menschen mit beginnender Demenz beurteilen die eigene Lebensqualität insgesamt schlechter als gesunde. Das haben Psychologen der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig in einer bundesweiten Befragung herausgefunden.  mehr»

37.  Egal ob Fisch oder Patient: PET und fMRT bei Depressiven kaum zu gebrauchen

[25.11.2016] PET und fMRT taugen offenbar wenig, um herauszufinden, was im Gehirn depressiver Menschen passiert. Solche Studien liefern meist inkonsistente und nicht reproduzierbare Resultate - fast wie einst bei einer Studie mit einem toten Lachs.  mehr»

38.  Dick und gute Bildung: Diese Faktoren schützen vor Demenz

[25.11.2016] Demenzinzidenz geht in Industrieländern stark zurück: Vor allem Menschen mit guter Bildung sind weniger anfällig #0150; aber auch Dicke. Warum Übergewicht von Vorteil scheint, dafür haben die Forscher eine bemerkenswerte Erklärung.  mehr»

39.  Epilepsie: Bildgebungsverfahren sagt Erfolg von Operation voraus

[24.11.2016] Ein internationales Forscherteam hat zwei Gehirnregionen gefunden, anhand derer sich die Erfolgsaussichten einer Operation bei Epilepsie genauer als bisher vorhersagen lassen.  mehr»

40.  Komasaufen: Weniger Jugendliche in der Klinik

[24.11.2016] Komasaufen bei Jugendlichen war vor Kurzem ein großes Schlagwort. Doch jetzt geht die Zahl der stark betrunkenen jungen Klinikpatienten zurück wenn auch nur leicht.  mehr»