41.  Schwangerschaft: Appelle zum Tag des alkoholgeschädigten Kindes

[12.09.2016] Anlässlich des "Tages des alkoholgeschädigten Kindes" am 9. September rufen die Drogenbeauftragte der Bundesregierung und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) sowie der Berufsverband der Frauenärzte (BVF) werdende Mütter auf, in der Schwangerschaft und Stillzeit keinen Alk  mehr»

42.  Neues Entgeltsystem: Entwurf ist laut Verbänden eine Kampfansage

[09.09.2016] Drei Verbände rügen die geplante Öffnung psychiatrischer Kliniken zu Lasten von Vertragsärzten.  mehr»

43.  Neuroborreliose: Frühe Diagnose zahlt sich aus

[09.09.2016] Patienten mit Neuroborreliose haben meist weniger Komplikationen als vor Jahrzehnten - offenbar wird die Diagnose inzwischen deutlich früher gestellt. Wer auf die Antibiose nicht rasch anspricht, hat aber noch immer schlechte Heilungschancen.  mehr»

44.  WHO: Weiterer Fall von Kinderlähmung in Nigeria

[08.09.2016] Im Nordosten Nigerias ist ein weiteres Kind an Polio erkrankt. Bei dem zwei Jahre alten Jungen aus dem Bezirk Monguno im Bundesstaat Borno seien bereits erste Lähmungserscheinungen aufgetreten, erklärte ein Sprecher der WHO.  mehr»

45.  Therapie im Trance-Zustand: Ist Hypnose Hokuspokus?

[08.09.2016] Es gibt keine Schlange Kaa, die mit rotierenden Augen hypnotisiert - und auch das berühmte Pendel setzen Ärzte kaum ein. Hypnotherapie ist zunehmend gefragter, wie Fachgesellschaften sagen. Gleich zwei Kongresse beschäftigen sich dieser Tage mit der Trance-Therapie.  mehr»

46.  MS: Neuer Therapieansatz entdeckt

[07.09.2016] Hoffnung für MS-Patienten: Durch eine Hemmung der Proteinkinase CK2 können Forscher die Entstehung autoaggressiver T-Zellen verhindern. Kann dies die Entwicklung der Multiplen Sklerose stoppen?  mehr»

47.  Selbstmord: Alle 40 Sekunden stirbt ein Mensch durch Suizid

[06.09.2016] Nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation ( WHO ) sterben jährlich 800.000 Menschen durch Suizid - einer alle 40 Sekunden. Die Zahl der Versuche liegt 25 Mal höher. Nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention (DGS) nehmen sich bundesweit pro Jahr rund 10.  mehr»

48.  Angsterkrankungen: Teilnehmer für Studie gesucht

[06.09.2016] Für ein bundesweit laufendes Forschungsprojekt sucht die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Uniklinikums Münster Menschen, die mit Ängsten im Alltag zu kämpfen haben.  mehr»

49.  Internet-Sucht: Süchtige Kinder, hilflose Eltern

[06.09.2016] Wenn Jugendliche ohne Smartphone oder Computer unruhig werden, könnten das Anzeichen einer Sucht sein.  mehr»

50.  Kopfweh bei Schülern: Ärzten fehlt oft die Aufmerksamkeit

[05.09.2016] Drei von vier Schülern brummt regelmäßig der Schädel. Eine Aktion geht in die Schulen und gibt Tipps zur Vorbeugung von Kopfschmerzen.  mehr»