51.  CRF1-Rezeptor : Verantwortliche Neuronen für chronischen Stress entdeckt

[16.02.2017] Wissenschaftler haben Neuronen im Gehirn identifiziert, die verantwortlich für die Reaktion auf chronischen Stress sind.  mehr»

52.  Tourette-Syndrom: Tanzen gegen Tics

[16.02.2017] Wenn Dominik tanzt, ist er in seiner Welt. Kein Gedanke an Krankheit oder peinliche Auffälligkeiten. Jetzt hat seine Mutter ein bewegendes Buch darüber geschrieben, wie er mit Ballett die Tics überwunden hat.  mehr»

53.  Biomarker: Parkinson per Haut-Test diagnostizieren

[16.02.2017] Deutschen Neurologen ist es gelungen, Parkinson über eine kleine Hautprobe festzustellen und zwar noch Jahre vor Ausbruch der Bewegungsstörungen.  mehr»

54.  Experimentelle Studie: Depression durch Zytokin IL-6 ausgelöst?

[15.02.2017] Seit längerem wird vermutet, dass Zytokine an der Entstehung depressiver Störungen beteiligt sein könnten. Einen experimentellen Beleg dafür haben nun Wissenschaftler der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) gefunden, wie die UDE mitteilt.  mehr»

55.  Migräne: Apoplex-Risiko nach Op erhöht

[15.02.2017] Migränepatienten haben kurz nach einer Operation ein deutlich erhöhtes Schlaganfallrisiko. Das hat eine prospektive Registerstudie ergeben.  mehr»

56.  Multiple Sklerose: Zweiter Anlauf für orale MS-Therapie

[15.02.2017] Die Lymphozyten-gerichtete MS-Therapie mit Cladribin wurde erneut zur Zulassung in der EU eingereicht. Die orale Darreichungsform kann die Adhärenz verbessern.  mehr»

57.  Alzheimer: Neuem Mittel auf der Spur

[15.02.2017] Neue Wirkstoffe gegen die Alzheimer-Krankheit werden dringend benötigt. Ein Ansatz kann sein, die Zusammenlagerung von Molekülen des Beta-Amyloid-Proteins zu unterbinden, teilt die Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) mit. Dr.  mehr»

58.  Erbliche Muskelschwäche: Neues Gen entdeckt

[14.02.2017] Forscher haben ein neues Gen identifiziert, das für kongenitale Muskeldystrophie (CMD) verantwortlich gemacht wird. Die Ergebnisse ihrer Studie stellen Dr. Andreas Roos und seine Kollegen vom Leibniz-Institut für Analytische Wissenschaften - ISAS - e. V.  mehr»

59.  Frühchen: MRT zur Prognose von Hirnschäden

[14.02.2017] Ein Hirn-Scan bei Frühgeborenen lässt Rückschlüsse auf das Risiko für Entwicklungsstörungen zu.  mehr»

60.  Protein EBI2: Ansatzpunkt für MS-Therapie

[13.02.2017] Wissenschaftler der Universitätsmedizin Mainz haben einen Mechanismus entdeckt, der es T-Zellen erleichtert, im Gehirn Schaden anzurichten.  mehr»