Sonntag, 21. Dezember 2014

51. Vorhofflimmern: Auch stumme Hirninfarkte häufiger

[01.12.2014] Vorhofflimmern ist nicht nur ein Risikofaktor für symptomatische Schlaganfälle. Die Patienten erleiden auch mehr stumme Hirninfarkte. mehr»

52. Demenz: Würde der Betroffenen stärken

[01.12.2014] Der Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) Dr. Theodor Windhorst macht sich dafür stark, Patienten mit Demenz nicht auf ihre Krankheit zu reduzieren. Sie sollten nicht nur als pflege- und hilfsbedürftige Kranke wahrgenommen werden, sagt er. mehr»

53. Psychisch Kranke: 25 Stunden Psychotherapie reichen meistens

[01.12.2014] Die meisten psychisch kranken Menschen müssten in Deutschland nicht so lange behandelt werden, wie es derzeit der Fall ist, meinen Experten auf dem DGPPN-Kongress. mehr»

54. Psychologie: So töten Frauen

[01.12.2014] Düsseldorfer Forscher haben Tötungsdelikte von Täterinnen analysiert und dabei ein einheitliches Muster ausgemacht. mehr»

55. Antidepressiva: Wann macht der Wechsel Sinn?

[28.11.2014] Wenn Antidepressiva nicht so wirken wie gewünscht, muss ein neues Medikament her. Aber wann sollte gewechselt werden? Eine neue Studie liefert jetzt Antworten. mehr»

56. DGPPN-Kongress: Depressionen lassen sich online behandeln

[27.11.2014] Psychotherapie via Internet kann Patienten mit leichter Depression helfen. Davon sind viele Experten überzeugt - und verweisen auf erste Studiendaten. Doch es gebe noch viele Vorurteile gegen diese Art von Interventionen, klagen sie auf dem DGPPN-Kongress. mehr»

57. Kommentar zum Schlaganfall-Mobil: NEMO statt STEMO

[27.11.2014] Da bei Schlaganfall bekanntlich jede Minute zählt, macht es Sinn, den Patienten nicht erst in die Klinik zu fahren, sondern die Klinik zum Patienten. mehr»

58. Multiple Sklerose: Fingolimod bremst auch die Hirnatrophie

[27.11.2014] Eine erfolgreiche Therapie bei schubförmig remittierender MS (RRMS) beinhaltet auch die rechtzeitige Umstellung auf aktive Immuntherapeutika, wenn die primäre Basistherapie versagt. mehr»

59. Drogen: Cannabis grassiert unter Jugendlichen

[27.11.2014] Cannabiskonsum ist bei unter 25-Jährigen der Hauptgrund für ambulante und stationäre Behandlungen infolge des Konsums illegaler Drogen. Das geht aus dem Jahresbericht der deutschen Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (DBDD) hervor, der am heutigen Donnerstag veröffentlicht wird. mehr»

60. Autismus: Fehler im Bauplan für ein Protein

[27.11.2014] Ein neues Mausmodell macht es leichter, eine Form des Autismus besser verstehen zu können: Von Bedeutung ist dabei offenbar ein ganz bestimmtes Protein. mehr»