Mittwoch, 4. März 2015

61. Migränetrigger: Lachen, bis der Schädel brummt

[06.02.2015] Für die Betroffenen ist es nicht gerade lustig - Lachen kann einen Migräneanfall auslösen. Über diesen ungewöhnlichen Fall berichten jetzt britische Ärzte. mehr»

62. Nach Schlaganfall: Chinesin spricht plötzlich fließend Englisch

[05.02.2015] Eine 94-Jährige Chinesin spricht laut Ärzten nach einem Schlaganfall fließend Englisch. Ihre Muttersprache hat sie dagegen fast verlernt. mehr»

63. Kindheitstraumata: Lebenslange Bürde für die Gesundheit

[05.02.2015] Wer als Kind besonders belastende Situationen erlebt, spürt Folgen oft noch im Erwachsenenalter. Das belegt eine umfangreiche Studie. mehr»

64. Hören und Verstehen: Übung bessert die auditive Wahrnehmung

[04.02.2015] Schwerhörigkeit lässt sich auf Probleme im Innenohr oder bei der Weiterleitung und Umwandlung von Schallwellen zurückführen. mehr»

65. Suchtexperten raten: Ärzte sollen früher intervenieren

[03.02.2015] Neue, evidenzbasierte Leitlinien sollen niedergelassenen Ärzten helfen, alkoholkranke und nikotinabhängige Patienten frühzeitig kompetent zu behandeln. mehr»

66. Überraschende Befunde: Alzheimer auch ohne Amyloid?

[03.02.2015] Wer erste Zeichen einer Neurodegeneration aufweist, entwickelt in den folgenden Jahren mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Alzheimerdemenz - auch wenn keine übermäßigen Amyloid-Ablagerungen nachweisbar sind. mehr»

67. MS: Copaxone® 40 mg 3 x wöchentlich zugelassen

[02.02.2015] Nach positiver Beurteilung durch die Europäischen Zulassungsbehörden hat das MS-Medikament Copaxone® 40 mg dreimal wöchentlich jetzt die nationale Zulassung durch das BfArM erhalten, teilt das Unternehmen TEVA mit. mehr»

68. Angst vor Defi-Schock: Patienten für Studie gesucht

[02.02.2015] Herzpatienten mit implantiertem Defibrillator (ICD) aus dem Großraum Heidelberg, denen ständige Angst vor dem nächsten Elektroschock zu schaffen macht, können an einer speziellen Psychotherapie teilnehmen. Das neue ambulante Therapiekonzept wird von der Uni Heidelberg in einer Studie erforscht. mehr»

69. Amphetamine: Deutlich erhöhtes Parkinsonrisiko

[02.02.2015] Wer zu Stimulanzien vom Amphetamintyp greift, verdreifacht nahezu sein Risiko, an Morbus Parkinson zu erkranken. Das geht aus den Daten einer US-Studie hervor. mehr»

70. Binge Eating: Weniger Essattacken mit ADHS-Mittel

[30.01.2015] Das ADHS-Mittel Lisdexamfetamin hält offenbar Patienten mit Binge Eating von Essattacken ab. In einer Studie ließ sich damit auch das Gewicht der Betroffenen deutlich senken. mehr»