71. Sonnenschein-Dauer: Geburtsort beeinflusst Risiko für Depression

[16.12.2015] Wird jemand, der im Norden lebt, eher depressiv, als jemand, der im sonnenverwöhnten Süden zuhause ist? Forscher wollten jetzt Licht ins Dunkel bringen. mehr»

72. VHF-Patienten: Oft fehlversorgt

[16.12.2015] Mit Daten von über 57.000 Patienten wird im GARFIELD-Register die Praxis zur Schlaganfallprophylaxe bei Vorhofflimmern abgebildet. mehr»

73. Biopsychologe: Erinnerungen sind in größter Gefahr

[16.12.2015] Liegen unsere Erinnerungen in unserem Gehirn wirklich sicher auf einer "Festplatte"? Keineswegs, stellt der Bochumer Psychologie-Professor Güntürkün fest. Erinnerungen werden von allerlei Faktoren beeinflusst und sind alles andere als zuverlässig. mehr»

74. Pflegestärkungsgesetz II: Bundesrat sieht offene Flanke bei Sozialhilfe

[15.12.2015] Ausschuss empfiehlt Länderkammer Entschließung und warnt vor Nachteilen für Sozialhilfe-Bezieher. mehr»

75. Arzneiinnovationen: Multimodal gegen Depression und Parkinson

[15.12.2015] Neue Wirkstoffe bereichern die ZNS-Therapie: Bei Depressionen hebt Vortioxetin die Stimmung und bessert die kognitive Leistung, bei Parkinson lindert Safinamid motorische Fluktuationen und reduziert Dyskinesien. mehr»

76. CDT-Moleküle: Labortest spürt Alkohol-Missbrauch auf

[15.12.2015] Jedes Jahr sterben hierzulande mindestens 74.000 Menschen an den Folgen ihres Alkoholmissbrauchs. Zu den weniger bekannten körperlichen Folgen von zu viel Alkoholgenuss gehört die Erhöhung des sogenannten Carbohydrat Deficient Transferrin (CDT) im Körper. mehr»

77. Gefährlich: Wenn das Leben anders getaktet ist als die innere Uhr

[14.12.2015] Der eine ist schon morgens fit, der andere wälzt sich am liebsten spät aus dem Bett: Egal ob Lerche oder Eule - wer wegen der Arbeit seinen inneren Rhythmus verändern muss, lebt gefährlich. mehr»

78. Schizophrenie: Mit Aripiprazol mehr Lebensqualität

[11.12.2015] Aripiprazol-Depot zeigte im Vergleich zu Paliperidon bei Patienten mit Schizophrenie eine stärkere Verbesserung der Lebensqualität. mehr»

79. Terrorismus: Die Persönlichkeit von Attentätern

[11.12.2015] In Zeiten des Terrors stellen sich viele die Frage: Was macht Menschen zu Attentätern? Psychisch krank sind die wenigsten, meinen einige Psychiater. Sie haben die Persönlichkeiten von extremistischen Gewalttätern analysiert - und mehrere klassische Täterprofile ausfindig gemacht. mehr»

80. Berlin und Brandenburg: Versicherte länger krank

[10.12.2015] In Berlin und Brandenburg sind die Versicherten der Barmer GEK überdurchschnittlich lang wegen psychischer Erkrankungen krankgeschrieben. mehr»